Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.04.2017 - 10:43

Heiratsantrag für Boris Beckers Ex- Frau Barbara

09.06.2008, 17:38
Belgische Künstler sind offenbar nicht von der langsamen Sorte: Nach nur wenigen Monaten Beziehung hat der neue Liebhaber von Boris Beckers Ex-Frau Barbara seiner Auserwählten einen Antrag gemacht. In einem Interview verriet Arne Quinze: "Ich möchte Barbara heiraten." Dass dazu zwei gehören, dass weiß der Designer, der vier Kinder von zwei Ex-Frauen hat, natürlich. Doch er kann zumindest auf ein Happy End hoffen: Bereits im Vorfeld hatte Babs gemeint: "Ich warte nicht auf einen Heiratsantrag. Aber wenn es zwischen uns passt, wird es geschehen."

Gegenüber der deutschen Illustrierten "die aktuelle" verriet der Belgier, der die 41- Jährige seit rund fünf Monaten kennt: "Bei ihr spüre ich, was ich in meiner Kindheit nicht erfahren habe: Geborgenheit und irrsinniges Glück." Und auch Barbara Becker dürfte es ähnlich mit ihrem Liebsten gehen. Als sie sich im April erstmals zu ihrer neuen Liebe bekannte, meinte sie zur "Bunte": "Wir sind erst ein paar Monate zusammen, aber unsere Beziehung war von Anfang an unglaublich intensiv. Es gab kein Wenn und Aber."

„Liebe auf den ersten Blick“

Kennengelernt haben sich die beiden übrigens aus beruflichen Gründen - und unter keinen allzu guten Vorzeichen. Barbara habe den um fünf Jahre jüngeren Quinze nämlich wegen eines Termins angerufen, und: "Er war wahnsinnig arrogant, richtig eisig und cool zu mir am Telefon", beschwerte sich Barbara. Auf die Frage, woran sie ihn erkenne, habe er zum Beispiel geantwortet: "Du kannst mich ja googeln."

Bei dem anschließenden Treffen sei es dann allerdings um den Belgier geschehen gewesen: "Ich dachte, mein Herz setzt aus. Ich stand wie unter Schock", erzählte Quinze. Es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen. Um Barbara habe er dann allerdings mit unzähligen SMS und "flammenden Liebesbriefen" buhlen müssen. Mit Erfolg. Das einzige Hindernis, das es jetzt noch zu überwinden gibt, ist das räumliche, denn Barbara lebt mit ihren Kindern in Miami. Doch da sorgt der Künstler gerade vor: Wie die "Bild" berichtete, baue er gearde ein Loft zum Familiendomizil um.

Barbara war acht Jahre mit Boris Becker verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne, Noah (14) und Elias (8). Quinze hat vier Kinder von zwei Frauen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum