Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 06:03
Heidi Klum zeigt ihr gebrochenes Herz
Foto: AFP

Heidi Klum zeigt ihr gebrochenes Herz

30.01.2017, 14:54

Schon seit Wochen gab es keinen gemeinsamen Auftritt mit ihrem Liebsten Vito Schnabel. Jetzt zeigte sich Heidi Klum mit neuer, eleganter Frisur und einem gebrochenen Herzen.

Im sexy Hosenanzug, mit deutlich dunklerem Haaransatz und schönen Hollywoodlocken besuchte Heidi Klum am Wochenende eine Glamour- Party in Los Angeles. Wieder einmal fehlte, wie schon in den letzten Wochen, ihr um 13 Jahre jüngerer Gefährte Vito Schnabel.

An ihn denken mussten trotzdem viele: Um den Hals trug die 43- jährige Beauty eine deutlich sichtbare, durch den tiefen Dekolletéausschnitt betonte Kette mit einem gebrochenen Herzen als Anhänger. Hat das Paar sich getrennt?

Das gebrochene Herz ist die eine Hälfte eines Vito-und Heidi-Schriftzuges
Foto: AFP

Im Gegenteil! Offenbar sind sie sich näher denn je. Wer ganz genau hinschaute, konnte erkennen, dass das Herz Teil eines Ganzen ist. Ein Liebespfand, von dem Schnabel wohl die andere Hälfte besitzt. Eingraviert in Klums Hälfte sind nämlich die Buchstaben "Vi" und "He" zu erkennen. "Vito und Heidi". Wie romantisch!

Heidi Klum bei der "Harper's Bazaar 150 Most Fashionable Women"-Party
Foto: AFP

Klum steckt derzeit voll in den Dreharbeiten zur nächsten "Germanys next Topmodel"- Staffel.  Offenbar gibt es dabei einen Gastauftritt von Designer Wolfgang Joop. Auf Instagram postete Klum einen Schnappschuss vom Set, auf dem sie mit Joop, Michal Michalsky und Thomas Hayo in einem Bett liegt und sich alle die Decke bis an die Nase ziehen. Daneben schrieb das Model: "Good night".


Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum