Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 03:56

Heidi Klum feuert "GNTM"- Juror Peyman Amin

11.01.2010, 16:44
Die fünfte Staffel von "Germany’s Next Topmodel" findet nicht nur ohne Rolf Scheider, sondern tatsächlich auch ohne Peyman Amin statt, wie sich seit Dezember kursierende Gerüchte jetzt bestätigt haben. Amin wurde wenig galant als Jurymitglied gefeuert und durch Kristian Schuller ersetzt. Statt Rolf Scheider kommt "Q".

Der 37- jährige TV- Star wurde von der Nachricht, dass er bei Sendungsstart der neuen Staffel im März nicht mehr dabei sein werde, völlig überrascht. Dem deutschen Medienmagazin DWDL.de sagte er, dass sich Klum eine neue Jury gewünscht habe: "Ich muss zugeben, dass es mich überrascht hat, da sie - soweit ich von ihr weiß - mit meiner Arbeit zufrieden war."

Dem passionierten Modelmacher ist die Enttäuschung über seinen Rauswurf anzumerken, besonders, da Klum nicht mit ihm gesprochen hatte: "Ich hätte es galanter gefunden, wenn Heidi das Gespräch mit mir gesucht oder ich von ihr selbst erfahren hätte, dass sie mich nicht mehr in ihrer Sendung sieht", sagt er, hat aber Verständnis: "Da ich viele Jahre selbst für Heidi als Agent tätig war, weiß ich allerdings, wie beschäftigt sie als Supermodel, Geschäftsfrau, Moderatorin ihrer zwei TV- Shows in den USA und Deutschland - und als Mutter von vier Kindern ist."

Ersetzt wird Amin durch den 39- jährigen Fotografen Kristian Schuller. Er war bereits in der Sendung zu sehen. Der Nachfolger von Rolf Scheider ist der 27- jährige Marketing- Agent und Fashion- Profi Qualid "Q" Ladraa. "Mit Q und Kristian Schuller habe ich zwei internationale Profis an meiner Seite. Ich freue mich, mit ihnen gemeinsam unser 'Germany's Next Topmodel' 2010 zu finden", sagte Heidi Klum der deutschen "Bild"- Zeitung.

Peyman Amin verschwindet übrigens nicht völlig von der Bildschirmfläche, ab 14. Jänner läuft auf ProSieben seine Sendung "Model WG", in der es auch ein Wiedersehen mit "Austria's next Topmodel" Larissa Marolt geben wird.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum