Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 10:34
Angelina Jolie
Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/Alberto E. Rodriguez

Haushälterin: Angelina Jolie isst fast nichts mehr

15.03.2016, 09:29

Die Gerüchte um Angelina Jolie und Brad Pitt wollen nicht abreißen. Erst Anfang der Woche hieß es, Brad Pitt sei nach einem heißen Flirt mit einem der Kindermädchen aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Jetzt plaudert eine ehemalige Haushälterin des Hollywoodpaares aus, dass die schöne Aktrice fast nichts mehr esse.

Gerüchte um eine mögliche Essstörung von Angelina Jolie machen ja immer wieder einmal die Runde. Kein Wunder, wirkt die Schauspielerin von Jahr zu Jahr stetig dünner. Doch jetzt packt eine Haushälterin aus, was tatsächlich bei der 40- Jährigen auf den Teller kommt - und das ist wahrlich nicht viel.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Foto: Viennareport

"Angelina verzehrt täglich lediglich einen Teller mit Mango, Bananen und Ananas", erzählte diese jetzt gegenüber "Yahoo". "Alle Leute wissen, dass sie mehr essen sollte und auch Brad macht sich große Sorgen angesichts ihres Essverhaltens." Bei weniger als 500 Kalorien, die Jolie mit dieser Essensration am Tag zu sich nimmt, ist auch nicht verwunderlich, dass sich das Hollywoodpaar deshalb fast täglich in die Haare kriegt.

Führt Flirt mit Nanny und Marion Cotillard zum Ehe- Aus?

Doch warum isst die Schauspielerin, die einst als kurvige Lara Croft Männerherzen höher schlagen ließ, seit einiger Zeit fast nichts mehr? Offenbar schlägt ihr die Ehe- Krise immer mehr auf den Magen. Stimmen die Gerüchte, soll Jolie in der letzten Woche rasend vor Eifersucht ein Kindermädchen entlassen haben.  Die Dame soll mit Brad Pitt dermaßen geflirtet haben, dass Jolie es nicht mehr mit ansehen konnte und die Babysitterin entließ. Der Schauspieler sei daraufhin aus dem Familienanwesen ausgezogen sein, heißt es.

Brad Pitt und Angelina Jolie
Foto: APA/EPA/MIKE NELSON

Auch ein Set- Flirt ihres Ehemannes mit Beauty Marion Cotillard soll die Krise im Hause Jolie- Pitt angefacht haben, berichtet der "Inquistr". Die US- Medien sind sich jedenfalls sicher: Die Scheidung bei Angelina Jolie und Brad Pitt ist nur noch eine Frage der Zeit.

15.03.2016, 09:29
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum