Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
02.12.2016 - 23:52
Foto: AP

Harvard- Theatergruppe ehrt Julianne Moore

20.01.2011, 10:10
Schauspielerin Julianne Moore ist zur Frau des Jahres gewählt worden - von den Mitgliedern der "Hasty Pudding Theatricals", einer Theatergruppe der Harvard-Universität. Geehrt wird Moore für ihre Rolle als lesbische Mutter zweier Kinder in "The Kids Are All Right". Zur Preisvergabe wird Moore am 27. Jänner nach alter Tradition einen goldenen Puddingtopf entgegennehmen und eine Parade durch die Straßen von Cambridge bei Boston anführen.

Moore erhält damit einen legendären Award von Amerikas ältester Studenten- Theatergruppe. Die "Hasty Pudding Theatricals" zeichnen jedes Jahr besondere Vertreter der Unterhaltungsbranche aus, die einen "bleibenden und beeindruckenden Beitrag zur Welt der Unterhaltung" geleistet haben.

Die Vertreterin der Gruppe, Learah T. Lockhart, sagt, ihre Mitglieder seien "sehr aufgeregt" darüber, die 'The Kids Are All Right'- Darstellerin zur Frau des Jahres zu küren. "Julianne Moore hat in ihrer Karriere viele kühne Entscheidungen getroffen. Sie hat in den verschiedensten Produktionen mitgespielt, von Kino- über Independent- Filmen bis hin zu Theaterstücken. Sie hat sogar zwei Kinderbücher geschrieben!" Die Organisation sei außerdem von den akademischen Leistungen des Stars beeindruckt. Julian Moore ist Absolventin des renommierten College of the Fine Arts der Universität von Boston.

Auszeichnung seit 1951

2009 wurde Schauspielerin Anne Hathaway zur Frau des Jahres gewählt. Zuvor hatten auch Renée Zellweger, Meryl Streep, Katherine Hepburn, Julia Roberts, Jodie Foster und Elizabeth Taylor die Auszeichnung erhalten. Wer Mann des Jahres wird, geben die Studenten erst kommende Woche bekannt. Die Theatergruppe vergibt die Auszeichnung seit 1951.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum