Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 20:27
Foto: EPA

Harrison Ford brach sich bei Unfall am Set Bein

20.06.2014, 10:37
Harrison Fords Verletzung am Set von "Star Wars: Episode VII" war offenbar schlimmer als anfangs angenommen: Der 71-Jährige, der in der neuen Episode des Weltraum-Abenteuers wieder als Han Solo vor der Kamera steht, hat sich bei einem Unfall Ende letzter Woche nicht nur den Knöchel verletzt, sondern sogar das Bein gebrochen.

Fords Pressesprecherin hat am Donnerstag bestätigt, dass der Schauspieler sich nach einer Operation nun auf dem Weg der Besserung befinde und schon bald an Reha- Maßnahmen teilnehmen werde: "Es geht ihm gut und er freut sich schon darauf, wieder ans Set zurückzukehren."

Die Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode VII" werden auch in Fords Abwesenheit weitergehen, damit der geplante Kinostart im Dezember 2015 eingehalten werden kann.

Neben Harrison Ford kehren auch Carrie Fisher und Mark Hamill in ihren bekannten Rolle als Prinzessin Leia Organa und Luke Skywalker zurück. Außerdem konnten die Produzenten Oscarpreisträgerin Lupita Nyong'o und Newcomer Oscar Isaac gewinnen.

20.06.2014, 10:37
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum