Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 19:08
Foto: Viennareport, AP

Harper Beckham: Modelangebote für 40 Mio. Euro

25.02.2015, 06:00
Zieh dich warm an, North West! Denn während Kim Kardashian und Kanye West alles dran setzen, ihr Töchterl zur Mini-Fashionista zu machen, stiehlt der Einjährigen ein anderes Promi-Kind klammheimlich die Show: Harper Beckham. Die Tochter von David und Victoria Beckham ist derzeit nämlich das begehrteste Mädchen des Fashion-Biz - und bekommt auch schon Modelangebote in Millionenhöhe.

Harper Beckham ist mit ihren drei Jahren schon genauso berühmt wie ihre Eltern David und Victoria Beckham. Vor Kurzem erst stahl die Kleine ihrer Mama prompt die Show, als sie während ihrer Fashion Show mit süßem Schnoferl in der Front Row auf dem Schoß ihres Papas und neben Anna Wintour saß  - und der sonst so gestrengen "Vogue"- Chefin sogar ein Lächeln abrang.

Doch auch sonst bringt Harper reihenweise die Herzen zum Schmelzen. Schon vor ihrem Auftritt auf der Fashion Week knipsten Paparazzi die Promi- Tochter am New Yorker Flughafen in stylishem Schlapphut, Mantel und trendigen Chelsea- Boots. Diese Bilder bleiben freilich auch Fashion- Experten und Model- Scouts nicht verborgen. Deshalb sollen derzeit reihenweise Job- Angebote ins Beckham'sche Haus flattern - im Wert von insgesamt 40 Millionen Euro.

"Viele Marken sehen Harper als perfektes Vorbild für ein modernes Familienbild", erklärt ein Insider gegenüber dem "Daily Star". "Sie ist umgeben von glücklich verheirateten, erfolgreichen Eltern und draufgängerischen Brüdern. So etwas kann man nicht kaufen." Daher habe Harper auch gegenüber prominenter Konkurrenz derzeit die Nase vorn, so der Insider weiter. "Sie gilt derzeit als das 'Most Wanted Mädchen' der Fashion- und Entertainment- Industrie, stellt sogar North West und Blue Ivy in den Schatten."

Harper bald das neue Topmodel der Beckhams?

Doch wird Harper Beckham wirklich das neue Topmodel der Familie? Momentan wohl nicht. Denn Victoria und David sollen die lukrativen Angebote bislang alle abgelehnt haben. Harper sei für diesen Job einfach noch zu jung, sind sich die beiden angeblich einig. Dass Harper in Zukunft jedoch eine Karriere als gefragtes Model bevorstehen könnte, ist wahrscheinlich.

Immerhin machen es ihre Brüder vor: Brooklyn etwa landete mit 15 Jahren als Coverboy auf dem Magazin "Man about Town" und Romeo, der mit zehn zum ersten Mal für Burberry modelte, hat es innerhalb von nur zwei Jahren mit einer Tagesgage von 570.000 Euro in die Riege der bestbezahlten Models der Welt geschafft.

25.02.2015, 06:00
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum