Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 05:10
Foto: APA/ROBERT PARIGGER

Hansi Hinterseer: Die Schuh wie die Haar!

25.01.2014, 17:00
Nächsten Sonntag feiert unser aller Hansi Hinterseer seinen 60. Geburtstag in einer Welt, in der immer die Sonne scheint, sobald er singt. Ein Gespräch über Glück, Erfolg, Feiern, Falten, Fönwelle und Zottel-Moonboots.

Bevor der Hansi das Interview mitten im Dreh für die Sendung "Heute ist dein Tag" (kommenden Samstag, 20.15 Uhr, ORF2) beginnt, bedankt er sich schon mal: "Das freut mich aber, dass ihr so was Schönes macht!"

Und damit wäre das Erfolgsgeheimnis des Jubilars eigentlich auch schon gelüftet: Der bald 60- Jährige kann im Gegensatz zu vielen anderen der Branche noch bitte und danke sagen. Er sieht die Dinge positiv, auch wenn sie manchmal nicht so sind (wie im Fall der Absetzung seiner Show). Und er hat nie die Bodenhaftung verloren. Hansis Welt ist so einfach wie möglich. Sie ist echt und wesentlich. Und skandalfrei. Den Radau- Blättern und Paparazzi zum Trotz. Mein Gott, der Hansi! Wie wir ihn genau für all das ins Herz geschlossen haben!

"Krone": Hansi, du hast ja tatsächlich weiße Fell- Moonboots an! Ist das jetzt ein Gag fürs Foto oder trägst du sie tatsächlich?
Hansi Hinterseer: Ich trag' die gern! Die san total bequem! In den 70er- Jahren waren die absolut "in". Dann haben wieder alle drauf vergessen. Und als ich irgendwann später einmal Schuh für meine Sendung gebraucht hab, hab' ich sie wieder hervorgeholt. Da waren sie zwar nimmer in. Das war mir aber egal. Als ich am Broadway spaziert bin, hab ich gesehen: bei Chanel, Dior, ... überall meine Schuh in der Auslage! Mir is das wurscht, wenn mich die Leut aufziehen und sagen: "Hahaha, die Schuh – wie die Haar!" Am liebsten hätte ich ja so Moonboots mit einem "Hansi"- Abdruck auf der Sohle. Aber da hab ich noch keinen Produzenten gefunden.

"Krone": Deine Frisur ist das andere Markenzeichen. Dauert das nicht lang mit Friseur und Rundbürste?
Hansi: Nix! Das geht zack, zack! Mir g'fallt's.

"Krone": Du hast auch seit Jahrzehnten dieselbe Figur, während andere ganz schön aus dem Leim gegangen sind…
Hansi: Kennst du den Dr. Miller?
"Krone": Nein, wieso?
Hansi: (lacht) Der ist ein Augenarzt. Zu dem solltest amal hingehen! Vielleicht siehst nur ein bisserl schlecht? Ich wieg schon mehr als früher.

"Krone": Aber früher warst auch ein Zniachterl.
Hansi: Wir waren einfach wendige Burschen, damit wir um die Slalomstangen rumkommen. Und heut mach' ich immer noch viel Sport, weil mir das taugt! Skifahren, Tennis, Wandern, Laufen, Golf. Und ich trink kaum Alkohol.

"Krone": Was tut ein Frauenschwarm wie du sonst noch für sein knackiges Äußeres? Warst du schon mal bei der Kosmetikerin? Das soll ja auch bei Männern unheimlich gefragt sein.
Hansi: Ich war amal beim "Stanglwirt" beim Kosmetiker. Das hat schon gutgetan. Und mein Freund, der Klausi Heidegger und seine Frau, die Jami, haben da jetzt wieder so tolle Cremen gemacht. Die Romana ist ganz narrisch auf das Zeug. Ich glaub, sie wird sogar mitmachen bei den beiden, weil es ihr so taugt. Meine Falten sind mir wurscht. Ich hab so viel Glück gehabt in meinem Leben! Das is viel wichtiger!

"Krone": Hat dir deine Popularität als Sportler bei den anderen Karrieren genützt? Sänger, Moderator, Schauspieler ...
Hansi: Anfangs war meine Bekanntheit eher hinderlich, weil manche gesagt haben: "Aha, schon wieder ein Sportler, der singt!" Aber dann hat ein Erfolg den nächsten gebracht.

"Krone": Was macht deinen Erfolg aus?
Hansi: Ich bin einfach so, wie ich bin, und versuch' nicht, etwas Besonderes zu sein. Und ich hab einfach ein irres Glück, dass die Menschen das mögen.

"Krone": Die Menschen schon, aber die Medienmacher haben es zuletzt nicht so besonders gut mit dir gemeint. Deine Show wurde letztes Jahr trotz toller Quoten eingestellt. Inoffiziell hieß es beim ZDF, weil man sich verjüngen wollte. Trifft dich das?
Hansi: Nein! Ich hab die Sendung 18 Jahre ghabt, das war so ein Glück! Ich war damit in Deutschland im Hauptabendprogramm! Mir tut's halt leid für die Leute, dass sie es nimmer sehen können. Schau, es gibt so viel Negatives in der Welt, ich wollt den Menschen einfach nur ein bissl Freude machen. Angeblich ist das aber nimmer zeitgemäß.

"Krone": Dein Sportsfreund Hubertus Hohenlohe hat nächste Woche am selben Tag wie du Geburtstag. Er ist nur fünf Jahre jünger als du, aber fährt noch als Aktiver zu Olympia. Verstehst du das?
Hansi: Über das Thema hab' ich schon oft mit ihm diskutiert. Er probiert's halt immer wieder! Aber das muss man sich erst einmal trauen in seinem Alter. Er is a wilder Hund! Und a super Skifahrer!

"Krone": Bist du in Sotschi dabei?
Hansi: Nein. Als Co- Kommentator des ORF schon lang nicht mehr, die wollten auch verjüngen. Außerdem startet ja meine Tour in der Zeit: am 12. Februar. Die ganze Kritik tut mir leid für die Sportler, die sich auf dieses Ereignis hin vorbereitet und darauf gefreut haben. Das hätten sich die Verantwortlichen schon bei der Vergabe überlegen sollen. Politik und Sport gehören getrennt. Man soll den Athleten nicht die Spiele kaputtmachen!

"Krone": Du hast deine Tour angesprochen, mit der du 40 Städte in sieben Ländern abklapperst. Mit deiner CD "Heute ist mein Tag" warst du letzten Herbst nicht nur in Österreich und Deutschland Nummer 1, sondern auch in Dänemark! Wie erklärst du dir das? Die verstehen dich ja nicht einmal?!
Hansi: Verstehst du die Texte von den englischen Liedern?
"Krone": Eigentlich schon…
Hansi: "Na guat. Aber Musik is was für das Herz und die Seele, nicht fürs Hirn. Ich war mit dem Musikantenstadl in Peking. Dort sind die Leute ausgeflippt, obwohl sie auch nichts verstanden haben!

"Krone": Du hast 370 Lieder – kannst du alle Texte?
Hansi: Manchmal denk ich mir schon: Teufel, wie geht jetzt der Text?! Aber dann kommt die Musik, und ich weiß ihn wieder.

"Krone": Udo Jürgens hat über das Alter gesagt, dass es ihn traurig macht, dass der Lebensweg vor ihm schon deutlich kürzer ist als jener hinter ihm. Siehst du das auch so?
Hansi: (kriegt einen richtigen Lachanfall) Na, ehrlich! Mit so was beschäftige ich mich null! Das Rad der Zeit dreht sich für alle gleich. Und das kannst nicht zurückdrehen.

"Krone": Feierst du groß?
Hansi: Ich mag keine großen Feste und auch keine Überraschungen. Ich setz mich lieber mit meiner Familie zusammen.

"Krone": Wovon träumst du noch?
Hansi: "Ich hab so viel erleben und erreichen dürfen. Ich wünsch mir eigentlich nix. Nur dass alles so bleibt, auch mit meiner tollen Familie.

"Krone": Wenn dein Leben ein Lied wäre – wie würde es heißen?
Hansi: "Das Leben ist schön" und "Es ist alles nur geliehen". Ich glaub', wir sollten die kurze Zeit, die wir auf dieser schönen Erde haben, viel mehr genießen!

Hansi: Ein Leben wie ein Film?

Als Johann Ernst Hinterseer 2.2.1954 in Kitz geboren.

  • Er gewann sechs Weltcuprennen und 1974 WM- Silber im RTL.
  • Mit erst 24 Jahren Wechsel zur U.S. Pro- Ski Tour und zweimal Abfahrtsweltmeister.
  • 1986 heiratet er die Schweizerin Romana. Hansi ist Vater zweier Töchter (Jessica, 27, und Laura, 25).
  • Auch als Schlagerstar feiert er heuer ein Jubiläum – sein 20. Entdeckt wurde er, als er Musikproduzent Jack White auf dessen Geburtstagsparty ein Ständchen sang.
  • Inzwischen hat er 30 Goldene bzw. Platinene. Mit seiner aktuellen CD schaffte er 2013 Platz 1 in Österreich, Deutschland und Dänemark.
  • Hansi wirkte in zwölf Spielfilmen mit (demnächt: "Ruf der Pferde", 29. Jänner, 20.15 Uhr, ORF 2).

25.01.2014, 17:00
Edda Graf, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum