Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 06:06
Hannah Ferguson rekelt sich splitternackt am Flamingo.
Foto: Love

Hannah Ferguson rekelt sich nackt am Flamingo

04.01.2017, 06:00

Wer möchte da nicht gern der Flamingo sein? Das quietschpinke Gummitierchen darf im neuesten Clip aus der stoffarmen Advent- Video- Reihe des "Love"- Magazins mit dem splitternackten Model Hannah Ferguson auf Tuchfühlung gehen. Ein wahrlich heißer Start ins neue Jahr!

Eigentlich ist der Advent schon mehr als eine Woche um, aber weil's einfach zu schön ist, verwöhnt uns das "Love"- Magazin auch nach dem Jahreswechsel noch mit richtig heißen Clips und mit noch viel heißeren Damen. Nach Stars wie Emily Ratajkowski, Heidi Klum, Kendall Jenner, Bella Hadid oder Ashley Graham geht das britische Magazin nach dem Jahreswechsel unter anderem mit "Sports Illustrated"- Beauty Hannah Ferguson in die Verlängerung.

Hannah Ferguson
Foto: Love
Hannah Ferguson splitternackt im "Love"-Adventkalender
Foto: Love

Und das Zuckerl zum Jahresbeginn hat es wahrlich in sich. Die schöne 24- Jährige hat diesmal ihren Bikini nämlich gleich ganz im Kasten gelassen. Splitternackt und mit verführerischem Augenaufschlag rekelt sich Ferguson für den sexy Clip auf einem Schwimmtier- Flamingo und einer Pelzjacke. Nur Schmuck und schwarze Sandaletten trägt das Model an ihren Superkurven.

Hannah Ferguson splitternackt im "Love"-Adventkalender
Foto: Love
Hannah Ferguson splitternackt im "Love"-Adventkalender
Foto: Love

Hannah Ferguson war bereits dreimal in der berühmten "Swimsuit Issue" der "Sports Illustrated" zu sehen, daneben durften Fans sie im "GQ" oder einem der stets sehr freizügigen Werbeclips für die Burgermarke Carl's Jr. bewundern.

Hannah Ferguson splitternackt im "Love"-Adventkalender
Foto: Love

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum