Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 16:40
Foto: AP / Video: APA

Halle Berry kämpft für schärferes Paparazzi- Gesetz

26.06.2013, 09:39
Halle Berry gegen Paparazzi: Die Oscarpreisträgerin hat am Dienstag in der kalifornischen Hauptstadt Sacramento schärfere Gesetzte gegen Paparazzi verlangt. Vor Kongressabgeordneten sagte die 46-jährige Schauspielerin, dass ihre kleine Tochter ständig von Fotografen bedrängt werde. Sie würden plötzlich aus Büschen und Autos springen und "Chaos und Angst" verbreiten.

"Wollen die uns töten?", habe ihre Tochter im April bei einem Vorfall am Flughafen von Los Angeles gefragt, schilderte Berry.

Ein Gesetzentwurf in Kalifornien sieht die Verschärfung bestehender Auflagen für Fotografen vor. Damit würden vor allem die Kinder von Prominenten mehr Schutz erhalten. Paparazzi dürften dann nur mit Erlaubnis der Eltern den Nachwuchs ablichten. Der Entwurf sieht bei Verstößen Haftstrafen vor.

Die Schauspielerin ist Mutter einer fünfjährigen Tochter und hat sich in der Vergangenheit immer wieder mit aufdringlichen Fotografen angelegt. Berry und ihr Partner, der französische Schauspieler Olivier Martinez (47), erwarten in diesem Jahr ihr erstes gemeinsames Kind.

26.06.2013, 09:39
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum