Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 04:42

Haftstrafe für Cusacks Stalkerin

13.10.2008, 11:09
Ein Gericht in Los Angeles hat am Freitag die fanatische Verehrerin von US-Schauspieler John Cusack zu sechs Monaten Haft und fünf Jahren auf Bewährung verurteilt. Die Angeklagte, die den 42-jährigen Hollywoodstar über Monate hinweg belästigt hatte, hatte darauf verzichtet, auf unschuldig zu plädieren, um einer weiteren Haftstrafe zu entgehen. Die Richterin rechnete die sechs Monate, die die Angeklagte bereits im Gefängnis verbrachte, auf die Strafe an und ordnete außerdem eine psychiatrische Betreuung an. Die Frau war im März vor dem Haus des Schauspielers im kalifornischen Malibu festgenommen worden, seitdem saß sie in Untersuchungshaft.

Die 33- jährige Emily Leatherman hatte den "High Fidelity"- Star zuvor über Monate hinweg mit Briefen und unerwünschten Besuchen belästigt. Im Juli 2006 hatte der Schauspieler die Behörden davon überzeugen können, der Stalkerin vorzuschreiben, drei Jahre lang von ihm und seinem Haus Abstand zu halten. Doch auch wiederholt festgesetzte Annäherungsverbote brachten nichts.

Liebesbriefe, Steine und Schraubenzieher

Zeitungsberichten zufolge hatte die Frau unter anderem eine Tasche über den Zaun von Cusacks Anwesen geworfen. Darin enthalten waren Liebesbriefe, Steine und Schraubenzieher. Außerdem habe sie dem Schauspieler gedroht, sich etwas anzutun, wenn er ihr nicht helfe. Aus diesen Gründen wurde schließlich gerichtlich angeordnet, dass sich Leatherman Cusack selbst, seinem Haus, seinem Arbeitsplatz und auch seinen Autos nur auf maximal rund 150 Meter nähern dürfe. Doch auch das beachtete die 33- Jährige nicht und suchte stattdesse immer wieder die Nähe des Mimen.

Früher war Tom Cruise ihr Opfer

Leatherman ist für die Polizei keine Unbekannte: Vergangenes Jahr war die Frau vor der Villa von Hollywoodstar Tom Cruise festgenommen worden, auch bei ihm hatte sie gegen ein Annäherungsverbot verstoßen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum