Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 06:26
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: H&M, Viennareport / Video: krone.tv

H&M bringt toughe "Lisbeth Salander"- Kollektion heraus

27.10.2011, 13:43
Zu Weihnachten startet die Hollywood-Neuverfilmung des ersten Teils der "Millennium"-Trilogie von Stieg Larsson, "Verblendung", in den Kinos. Die von den Fans der Bücher kultisch verehrte Hackerin Lisbeth Salander wird diesmal von der US-Schauspielerin Rooney Mara verkörpert. Ihr Look ist auch in der US-Version auffällig: Bikerboots, Lederjacken, hautenge Hosen, Tattoos und viel Metall im Gesicht. Ihren rotzigen Punk-Bekleidungsstil gibt's demnächst zu kaufen.

Die toughen Kostüme, die Rooney Mara in "The Girl With The Dragon Tattoo" in Larssons aggressives Genie- Girl Lisbeth Salander verwandeln, hat die US- Designerin Trish Summerville der Heldin auf den Leib geschneidert. Die Entwürfe dazu gefielen nicht nur Regisseur David Fincher, sondern auch der schwedischen Modekette H&M.

Das Label besann sich auf die schwedischen Wurzeln des Filmstoffs und engagierte die Kostümbildnerin, die wie eine blonde Salander aussieht, kurzerhand für eine H&M- Kollektion ganz im Stile der Literaturheldin. Ab 14. Dezember sollen die insgesamt 30 "The Girl With The Dragon Tattoo"- Bekleidungsstücke, darunter typische Salander- Hoodies und enge Lederhosen, in den H&M- Geschäften und im Online- Shop des Unternehmens erhältlich sein.

Der schwedische Schriftsteller Larsson erlangte 2005 posthum mit seiner "Millennium"- Trilogie Weltruhm: Von der Saga um den Journalisten Mikael Blomkvist und die Hackerin Salander wurden allein in Europa mehr als 20 Millionen Bücher verkauft. Auch eine schwedische Kinoverfilmung räumte schon an den Kassen ab, nun hat Hollywood seine eigene Version mit Rooney Mara als Salander und Daniel Craig als Blomkvist gedreht. Larsson starb im November 2004 im Alter von 50 Jahren.

Fotos: H&M, Viennareport

27.10.2011, 13:43
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum