Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 04:20
Foto: EPA

Gyllenhaal erlebte hautnah echte Schießerei mit

15.07.2011, 10:53
Durch seine Filmrollen ist Jake Gyllenhaal eigentlich actionerprobt. Doch bei den Ereignissen am Mittwochabend dürfte der Hollywoodstar doch etwas weiche Knie bekommen haben. Denn bei der Recherche für kommende Dreharbeiten war er plötzlich in eine echte Schießerei involviert.

Gyllenhaal und sein Kollege Michael Pena begleiteten für ihren neuen Film "End of Watch" Polizisten in Los Angeles auf Streife, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Dabei seien sie im berüchtigten und besonders gefährlichen Süden von Los Angeles Zeugen eines Kampfes verfeindeter Banden geworden, bei dem ein Mann von Kugeln am Arm und im Gesicht getroffen worden sei.

In dem neuen Streifen geht es um eine Freundschaft zweier Polizisten. Gyllenhaal wurde berühmt mit "Brokeback Mountain" und "Prince of Persia".

15.07.2011, 10:53
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum