Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 16:13
Dave Grohl gewinnt die "Eis-Challenge", Silber geht an Helene Fischer, Bronze an Hayden Panettiere.
Foto: youtube.com/Ice Bucket Challenge

Grohl, Fischer, Panettiere sind "Eiskübel- Sieger"

21.08.2014, 09:18
Dave Grohl von den Foo Fighters gewinnt unserer Meinung nach die "Ice Bucket Challenge" - seine Parodie des Horrorklassikers "Carrie" ist kaum zu toppen. Das kultige Video können Sie oben in voller Länge ansehen! Die Silbermedaille geht an Helene Fischer. Sie hat sogar im Vergleich zu Fitness-Junkie Gwyneth Paltrow im Bikini den besseren Bauch. Bronze gibt's für Hayden Panettiere, die in ihrem Video ihr süßestes Bauch-Geheimnis enthüllt.

Die "ALS Ice Bucket Challenge" zugunsten der ALS- Forschung macht nun schon seit Wochen die Runde im Internet. Doch wer glaubt, dass die Luft bereits raus ist, der hat das Video der Foo Fighters noch nicht gesehen. Brillant parodieren die Musiker den Horrorklassiker "Carrie" und nominieren freilich niemand Geringeren als Steven King für die nächste Challenge.

Den heißesten Bauch aller "Challenge"- Teilnehmer hat eindeutig Schlager- Engel Helene Fischer. Die schöne 30- Jährige enthüllte für die Herausforderung ihren durchtrainierten Oberkörper und ließ sich - nur in Sport- BH und Hosen von zwei Männern Eiswasser über den Körper gießen. Hier geht's zum Video .

Die süßeste Enthüllung verdanken wir einem der neuesten Videos der "Ice Bucket Challenge": Schauspielerin Hayden Panettiere hat im Rahmen ihres Clips endlich eingestanden, dass sie schwanger ist. Sie nominiert darin nicht nur ihren Verlobten Wladimir Klitschko für die nächste kalte Dusche, sondern auch ihr "ungeborenes Kind". Hier geht's zum Video .

Ebenfalls sehenswert ist die mittlerweile absolvierte "Challenge" von Song- Contest- Siegerin Conchita Wurst. Auch sie hat die Herausforderung kreativ umgesetzt und fordert in ihrem Video, in dem sie Eis isst, anstatt es sich drüberzuschütten: "Donate twice instead of ice" ("Spende zweimal anstelle des Eises"). Hier geht's zum Video .

Wer zudem Gwyneth Paltrow im knappen Bikini sehen will, der sollte sich ihr Video  zur "Challenge" ansehen. Die Hollywood- Schauspielerin nominiert darin übrigens unter anderem ihren Ex- Mann Chris Martin für die Eisdusche.

21.08.2014, 09:18
pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum