Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 15:34
Foto: ProSieben/Manfred Baumann

Giulia Siegel: Nein zu Rüschenhemdträgern

01.07.2009, 13:55
Ex-Dschungel-Zicke Giulia Siegel sucht einen Mann. Aber keinen im Rüschenhemd. "Mir ist bei einem Mann wichtig, dass er männlich ist, dass er Ecken und Kanten hat, und Schultern, an denen ich mich anlehnen kann." Und genau ein solcher soll ab Donnerstag via TV-Show gefunden werden.

In der TV- Show "Giulia in Love?!" (ProSieben, 20.15 Uhr) will die 34- jährige Tochter von Musikproduzent Ralph Siegel ein Prachtexemplar von Mann aufstöbern. 60 Kandidaten aus insgesamt 856 Bewerbern wurden bereits vorsondiert und werden der Blondine in München vorgeführt. Am Ende soll einer übrigbleiben, dem Giulia ihr Herz schenken könnte.

"Gut aussehende Typen habe ich wie Sand am Meer kennengelernt. Ich habe mit den schönsten Männer- Models der Welt zusammengearbeitet. Viele plump und dumm! Und hier sind einige dabei, die mich wirklich zum Strahlen gebracht haben, die ich anschaue und denke 'Mein Gott, ist der süß!'", ist die Deutsche begeistert.

Fachkundige Unterstützung

Fachkundige Unterstützung, um ihren Romeo zu finden, erhält sie übrigens von ihrer besten Freundin Rebecca und Weddingplaner Frank Matthée. "Die Kandidaten müssen erst einmal an uns beiden vorbeikommen", verrät Rebecca, "und ich werde gnadenlos sein. Ich möchte, dass sie sich etwas einfallen lassen, dass sie uns überzeugen, dass ich das Gefühl habe, dass sie es wirklich wollen!" "Und ich möchte Leidenschaft sehen, Sexappeal und ganz viel Power", ergänzt Frank Matthée.

Angeblich gibt es bereits einen Kandidaten, der Giulia gefährlich werden könnte: Er heißt Philipp, ist 27, aus Berlin und als Strahlemann beschrieben. Der Oberfeldwebel ist von Giulia ebenfalls schwer beeindruckt: "Wenn man sie so sieht, ist sie ein Traum. Für mich ist sie ein Traum."

Man darf gespannt sein, ob diese Castingshow funktioniert. Der immerhin doch um einiges prominentere Kollege Til Schweiger ist gerade mit seiner Suche nach Nachwuchsschauspielerinnen in der Sendung "Mission Hollywood" auf RTL baden gegangen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum