Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 17:23
Foto: APA-FOTO: Neumayr/MMV

Gitta "verjüngt" in Salzburg ++ Sarah K. verschwunden!

01.02.2011, 16:04
"Oh - Spinnen, ist das cool!" Tapfer hat Gitta Saxx am Dienstag bei ihrer Ankunft am Salzburger Flughafen in das Bein eines der ekligen, allerdings nicht echten Krabbeltiere gebissen, die den Willkommens-Blumenstrauß verzierten. Die Strapazen des RTL-Dschungelcamps und die 36 Stunden dauernde Heimreise gingen offenbar spurlos an ihr vorüber. "Es war wie ein Jungbrunnen", strahlte Saxx. Sarah Knappik hingegen ist verschwunden!

Braungebrannt, freudestrahlend und um sieben Kilo leichter stieg das "Jahrhundert- Playmate" gegen 13.40 Uhr aus der Fokker 100 der Star Alliance. In Frankfurt hatte die 46- Jährige die Anschlussmaschine nach Salzburg verpasst, da sie aufgrund eines Triebwerkschadens in Singapur dreieinhalb Stunden festsaß. Kaum in Salzburg ausgestiegen, plauderte die Wahlsalzburgerin gleich drauflos: "Ich fühle mich gestärkt wie noch nie. Das Camp war ein Jungbrunnen, auf allen Ebenen. Es gab kein Telefon, kein Internet, ich konnte mich nach innen konzentrieren. Ich habe nicht nur körperlich gefastet, auch seelisch."

Auf was sie sich jetzt am meisten freut? "Auf ein g'scheites Essen, auf Kasnocken, auf die österreichische Küche", sagte sie. Das deutsche Camp empfand Saxx auch als belastend. Sie bedauerte aber, dass sie keine Prüfung absolvieren konnte. "Ich habe mich mit meinem Mentaltrainer (dem Bad Ischler Gerhard Gulewicz, Anm.) gut vorbereitet und mich den Ängsten gestellt. Im Camp war ich dann doch etwas unterfordert."

"Peer ist verdienter Dschungelkönig"

Aber sie habe die Chance genutzt zu zeigen, welcher Mensch sie sei, und Einblick in ihre Seele gegeben. "Peer Kusmagk ist der verdiente 'Dschungelkönig'", befand sie. Ob sich Jay und Indira wirklich lieben, könne sie nicht beantworten, nahm die zierliche Beauty- Expertin zu den zwischenmenschlichen Turbulenzen im Camp Stellung.

Sie selbst widme sich jetzt mit vollem Elan ihren Projekten, sagte die 46- Jährige. Sie wolle eine Fotografen- Ausbildung absolvieren, "es gab auch Anfragen im Moderatorenbereich". Auch ein Fotoshooting sei geplant. "Ich werde jetzt mal alles sortieren." Schon mehrmals hatte Saxx erklärt, dass sie eine Familie gründen will und einen geeigneten Mann sucht. "Ich bin für alle Bewerbungen offen. Die österreichischen Männer sind ja besonders gut erzogen, höflich, aufmerksam und charmant. Ihr Schmäh gefällt mir gut." Gitta Saxx wohnt seit 2009 in der Stadt Salzburg.

Wo ist Sarah Knappik?

Nicht aus Australien zurückgekehrt ist offenbar Model Sarah Knappik. Sie hat sich nach ihrem letzten Auftritt bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" aus dem Staub gemacht. Laut einem Bericht auf RTL.de  fehlt von dem Model, das während der Show von den von ihr genervten anderen Teilnehmern regelrecht aus dem Camp geworfen worden war, jede Spur. Ihre Dschungelcamp- Kollegen erklärten nach ihrer Ankunft am Flughafen Frankfurt ratlos: "Die Sarah haben wir leider nicht gesehen. Die war auch in einem anderen Hotel", so Eva Jacob. Ruhepol und Mediator Rainer Langhans meint: "Ich glaube, Sarah will nicht mit uns reden oder mit uns zusammen sein im Moment!"

Wann Sarah in Deutschland ankommt, ist laut der Website unklar. Von ihrem Management wird sie komplett abgeschirmt. Angeblich wird sie aber im Laufe des Dienstag oder am Mittwochmorgen abfliegen.

Gedrückte Stimmung bei Indira und Jay

Mathieu Carière sei leicht genervt nach 28 Stunden Flug und Rainer Langhans erklärte, seine Seele schwirre noch irgendwo zwischen Dschungelcamp und Deutschland herum, heißt es. Eva Jacob fing dem Bericht zufolge am Flughafen vor lauter Freude an zu jodeln. Die Stimmung bei Jay Khan und Indira Weis sei dagegen gedrückt gewesen. "Ihm geht's sehr schlecht, er war nicht umsonst im Krankenhaus und die Stimmung kann jederzeit wieder kippen", sagte Indira, der ja vorgeworfen wurde, sie und Jay hätten ihr Liebesgeflüster im Camp nur vorgetäuscht. Jay war nach seinem Auszug aus dem Camp angeblich deshalb zusammengebrochen. 

Unterdessen hat die Mutter von Sängerin Indira gegenüber der deutschen "Bild" erklärt, dass sie überzeugt sei, dass die Gefühle ihrer Tochter für Jay echt seien: "Ich glaube an die Liebe meiner Tochter zu Jay und freue mich auch sehr über ihr Glück. Er kommt aus demselben Kulturkreis und das wollte ich auch immer. Meine Tochter hat die wahre Liebe verdient, denn sie hat in ihren früheren Beziehungen viel Negatives erlebt."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum