Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.05.2017 - 08:25
Gisele Bündchen posiert oben ohne.
Foto: Viennareport

Gisele Bündchen ist (oben ohne) zurück

12.12.2014, 16:30
Gisele Bündchen ist zum zweiten Mal das Werbegesicht für Stuart Weitzman und zeigt dabei erneut viel Haut. Die brasilianische Powerfrau präsentiert sich in der Frühjahrs-Kampagne für 2015 und wurde dafür von Starfotograf Mario Testino abgelichtet.

Auf den entstandenen Fotos ist das Topmodel ohne Oberteil zu sehen, verdeckt das Nötigste aber mit ihren Armen. Ein starrer Blick, eine dunkle, von Herrenmode inspirierte Hose und schwarze High Heels mit dünnen Schnüren des Schuhlabels lassen Männerträume wahr werden und Frauen vor Neid erblassen.

Weitzman erklärte gegenüber der "Elle": "Gisele ist mit ihrer Lust fürs Leben, Liebe und Familie das perfekte Beispiel für die Stuart- Weitzman- Frau." Mit der kommenden Kampagne möchte der Designer "eine unverwechselbare minimalistische Ästhetik erfassen, während gleichzeitig die intime Beziehung zwischen einer Frau und ihren Schuhen offenbart wird".

Zuletzt stand die hübsche 34- Jährige für die Herbst/Winter- Kampagne von 2014 für das Luxus- Schuhhaus vor der Kamera und löste damit ihre Vorgängerin Kate Moss ab.

Wenn die Blondine nicht gerade oben ohne in schwindelerregend hohen Schuhen posiert, genießt die zweifache Mutter ihre freie Zeit mit der Familie. So wurde sie beispielsweise an den Stränden Costa Ricas gesichtet oder feierte den fünften Geburtstag von Sohnemann Benjamin. Dazu postete sie auf ihrem Instagram- Account  kürzlich einen süßen Geburtstagsbrief sowie ein Foto der zwei: "Herzlichen Glückwunsch, mein kleiner Mann. Du wirst so schnell groß! Danke, dass du der süßeste und liebenswerteste Junge der Welt bist. Ich liebe dich so sehr."

12.12.2014, 16:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum