Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 19:04
Gina-Lisa Lohfink
Foto: APA/dpa/Boris Roessler

Gina- Lisa Lohfink hatte Selbstmordgedanken

29.08.2016, 15:10

Vor einer Woche wurde Gina- Lisa Lohfink wegen Falschaussage zu einer Strafe von 20.000 Euro verurteilt. Ein Gericht hatte entschieden, dass die 29- Jährige kein Opfer einer Vergewaltigung wurde und zwei Männer zu Unrecht beschuldigt hatte. Ein harter Schlag für die 29- Jährige, die jetzt zugibt, an das Schlimmste gedacht zu haben.

Die vergangenen Wochen haben hart an der einstigen "Germany's Next Topmodel"- Kandidatin gezehrt. "Psychisch und seelisch", verriet Lohfink am Rande ihres Auftrittes in einer Diskothek in Deutschland RTL.

Gina-Lisa Lohfink
Foto: APA/dpa/Boris Roessler

"Ihr könnt froh sein, dass ich mich nicht umgebracht habe", so Gina- Lisa weiter. "Ich habe sehr viel darüber nachgedacht. Aber das könnte ich meiner Familie nicht antun."

Gina-Lisa Lohfink
Foto: APA/dpa/Jšörg Carstensen

Auch die Berichterstattung in den Medien habe ihr hart zugesetzt, so die 29- Jährige abschließend. "Das tut mir weh, wenn ich sehe oder lese, es wird über mich böse geschrieben oder im Fernsehen böse berichtet. Ich kann mir das nicht anschauen. Denn ich denke mir, nur der liebe Gott kann mich richten, sonst niemand."

29.08.2016, 15:10
AG/dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum