Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.07.2017 - 12:25

Gerard oder Colin: Für wen schlägt Jessica Biels Herz?

14.06.2011, 13:11
Beziehungsstatus: ungewiss. Denn immerhin kommen bei Jessica Biel seit Kurzem gleich zwei Hollywood-Feschaks infrage, ihr Singleleben zu beenden. Noch vor wenigen Tagen wurde die Exfreundin von Justin Timberlake bei einer Motorrad-Spritztour mit Gerard Butler gesichtet, bevor jetzt Gerüchte um einen heißen Flirt mit Colin Farrell laut wurden. Doch für wen wird sie sich entscheiden?

Noch letzte Woche grapschte ihr Ex Justin Timberlake – die beiden trennten sich im März - bei den "MTV Movie Awards" mit Kollegin Mila Kunis alle Gerüchte um eine Liaison weg. Jessica Biel hingegen scheint ihr neues Leben als Single momentan richtig zu genießen. Die 29- Jährige schwang sich letzte Woche hinter Gerard Butler auf sein Bike, um mit ihm den Pacific Coast Highway entlangzudüsen und dann beim Dinner im japanischen Restaurant in Louisiana erwischt zu werden.

"Von Anfang an" hätten sie und der 41- Jährige, mit dem sie für den Film "Playing in the Field" zusammen vor der Kamera stand, "miteinander geflirtet", berichtete die "New York Daily News". Nach einem gemeinsamen Wochenende in New York hätte man gesehen, "dass was passiert war. Man hat das Gefühl, dass sie jetzt zusammen sind", wird da ein Insider vom Set zitiert.

Doch kaum freute sich die Presse über das neue Hollywood- Traumpaar, werden neue Gerüchte um Biels Liebesleben laut. Offenbar soll es erneut bei gemeinsamen Dreharbeiten gefunkt haben, und zwar zwischen ihr und Colin Farrell. Am Set des Remakes von "Total Recall" seien sie sich laut britischer "Daily Mail" nähergekommen. "Jessica liebt Colins Akzent und seine Persönlichkeit", verriet ein Insider. "Sie ist über Justin absolut hinweg und liebt es, Single zu sein." Viel Zeit würden die beiden miteinander verbringen – und das auch außerhalb der Dreharbeiten. "Colin findet sie großartig und hat ihr vorgeschlagen, dass sie sich nach der Arbeit treffen."

Ein Kind von Traurigkeit sind weder Gerard Butler noch Colin Farrell. Während Butler als Hollywoods Womanizer gilt und erst bei einer Party letzte Woche heftig mit Ashley Greene geturtelt haben soll, zählen Lindsay Lohan, Elle MacPherson oder Carmen Electra angeblich zu den Eroberungen des 34- jährigen Iren.

14.06.2011, 13:11
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum