Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 21:48
Foto: Evan Agostini/Invision/AP, AP, krone.at-Grafik

George Clooney bestätigt: "Ja, es stimmt!"

03.05.2014, 17:01
Seine Eltern freuen sich bereits, die Kollegen seiner Auserwählten gratulieren, nur George Clooney selbst schwieg bislang zu seiner Verlobung mit Anwältin Amal Alamuddin. "Krone"-Hollywood-Insiderin Elisabeth Sereda fragte nach und bekam eine vielsagende Antwort.

George Clooney macht Ernst! Der Hollywoodstar steckte seiner Auserwählten einen funkelnden 540.000- Euro- Verlobungsring an. Rechteckig, klassisch, elegant und mit der gewissen George- Note. Denn der Schauspieler hat den schweren Siebenkaräter mitdesignt – es sollte eben ein ganz spezielles Schmuckstück für eine noch speziellere Frau werden.

Amal Alamuddin, 36, Menschenrechtsanwältin, wunderschön, talentiert, beruflich unabhängig, hat George verzaubert und gezähmt. Im vergangenen September besuchten die beiden eine Wohltätigkeitsveranstaltung und kamen ins Gespräch. Ganze drei Mal musste er sie um ein Date bitten und blitzte ab – nicht einmal die Handynummer wollte Amal dem Womanizer geben.

Von Clooneys Engagement beeindruckt

"George konnte sie nur überzeugen, indem er ihr das Date als Diskussion über seine Arbeit für Menschenrechte verkaufte", so ein Insider. Clooneys Engagement in Darfur beeindruckte Amal sehr – der Schauspieler zählt zu Hollywoods ultraliberalen Aktivisten. Die 36- Jährige ließ sich also doch noch auf den ewigen Junggesellen ein.

Bilder von den beiden sind seither rar, öffentliche gemeinsame Red- Carpet- Auftritte sind wohl nicht ihres. Das unterscheidet sie maßgeblich von Georges Verflossenen, wie Ex- Wrestlerin Stacy Keibler oder Model Elisabetta Canalis. Auch Georges Eltern sind überglücklich über seine Wahl und bestätigten in der vergangenen Woche, dass sich ihr Sohn mit Amal verlobt hat. Clooney selbst schweigt weiter, aber warum sollte er sich auch erklären?

Die "Krone" hat nachgefragt

"Krone"- Hollywood- Insiderin Elisabeth Sereda fragte nach und wurde sogleich Vermittlerin in einer Wette zwischen Clooney und Nicole Kidman: An seinem 40. Geburtstag schloss Nicole eine 10.000- Dollar- Wette mit ihm ab, dass er vor seinem 50er in den Hafen der Ehe segeln würde. An seinem runden Geburtstag vor drei Jahren schickte sie ihm zähneknirschend einen Scheck.

Er rieb sich die Hände und retournierte die 10.000 Dollar mit den Worten: "Doppelt oder nichts." Als Sereda Nicole darauf aufmerksam machte, dass er ihr nun 20.000 Dollar schulde, kam ein lachender Schrei durchs Telefon: "Es stimmt also!" Ja, es stimmt. Via E- Mail an George: "Nicole will ihre Kohle." Clooney: "Haha, ich glaub, ich kann mir das leisten. Aber sag ihr, sie schickt mir besser ein ordentliches Hochzeitsgeschenk!" Kidman: "Deal!" Der überglückliche Clooney wird sich von dem Geld mit Freuden trennen. What else?!

03.05.2014, 17:01
Elisabeth Sereda, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum