Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 02:33

Gehaltserhöhung für belgische Königsfamilie

15.11.2008, 13:39
König Albert II. von Belgien und seine Familie bekommen Medienberichten zufolge im nächsten Jahr sechs Prozent mehr Geld aus der Staatskasse. Für 2009 sehe der Staatshaushalt 13,8 Millionen Euro für den König und seine Angehörigen vor, meldete die flämische Zeitung "Het Laatste Nieuws" pünktlich zu Alberts 15. Thronjubiläum am Samstag.

Albert II. erhalte den Löwenanteil von gut zehn Millionen Euro, sein Thronfolger Philippe etwas mehr als eine Million Euro.

Königin Fabiola, die Witwe des vor 15 Jahren gestorbenen Königs Baudouin, bekomme 2009 mit fast 1,6 Millionen Euro rund 91.000 Euro mehr als in diesem Jahr. "Damit steigen die Zuwendungen für König Albert, Königin Fabiola, Prinz Philippe, Prinzessin Astrid und Prinz Laurent doppelt so stark wie die des arbeitenden Belgiers", schrieb das Blatt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum