Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.02.2017 - 19:43
Foto: AFP/picturedesk.com/Stand Honda

Gast verschluckte Draht: Millionenstrafe für Koch

01.11.2016, 18:47

In Teufels Küche steckt der Sternekoch Daniel Boulud. Nachdem einer seiner Gäste beinahe an einem Stück Draht im Essen starb, verurteilte ein US- Gericht den Gastronomen nun zu einer saftigen Geldstrafe.

Im Februar 2015 bestellte Barry Brett einen Teller Coq au Vin im renommierten "db Bistro" in Manhattan - eines von vielen Haubenlokalen des französischen Michelin- Sternekochs Daniel Boulud. Dabei verschluckte der Gast ein etwa 2,5 Zentimeter großes Stück Draht, das sich in seinem Essen befand. Eine Notoperation rettete dem Amerikaner das Leben. Der Fremdkörper dürfte von einem billigen Grill- Pinsel abgebrochen sein.

Ein US- Geschworenengericht verurteilte den Gastronomen jetzt zu einer 1,3 Millionen Euro hohen Geldstrafe. Davon gehen 270.000 Euro als Schmerzensgeld an das Opfer, der restliche Betrag gilt als "Warnschuss" für die gesamte Branche.

01.11.2016, 18:47
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum