Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.02.2017 - 03:11
Foto: Viennareport

Gaga und R. Kelly mit schräger Sex- Show im TV

19.11.2013, 11:20
Rutsch rüber, Miley! Jetzt zeigt dir Lady Gaga, wie's geht. Denn nach Cyrus' und Robin Thickes VMA-Performance legte die Pop-Diva nun gemeinsam mit R. Kelly in der US-Show "Saturday Night Live" noch ein Schäufelchen drauf - und überraschte die Zuschauer mit einer, zugegeben etwas schrägen, Live-Sex-Show.

Sie ist die Meisterin der Provokation: Lady Gaga sorgte schon mit nackten Tatsachen, im Fleischkleid oder als Alien für Aufsehen. Am Wochenende toppte sie jedoch alles: Denn die Performance, die Lady Gaga und R. Kelly bei "Saturday Night Live" zum gemeinsamen Hit "Do What U Want" zum Besten gaben, war getreu dem Inhalt des Songs alles andere als jugendfrei - allerdings auch nicht gerade sexy.

Das Duo legte nämlich eine schrille Sex- Show aufs Parkett: Zuerst schulterte R. Kelly seine Duett- Partnerin, dann streichelte er ihren Po, während sie vor ihm twerkte, schließlich beugte er sich über sie, um Sex zu simulieren. Abschließend sprang Lady Gaga auch noch auf den 46- Jährigen, umklammerte seine Hüften und legte einen kurzen "Ritt" ein.

Die US- Medien waren ob Gagas eindeutigen Zweideutigkeiten sogar noch Anfang der Woche ein wenig perplex. Freilich ist die "Late Night Show" aber auch dafür bekannt, dass Stars hier stets mit einem Augenzwinkern auftreten. Auch die Sängerin bewies an diesem Abend noch in mehreren Sketchen ihren Sinn für Humor.

Ob lustig, schräg oder einfach nur ein bisschen peinlich: Mit der Performance zu "Do What U Want" hat Lady Gaga es jedenfalls mal wieder geschafft, sich ins Gespräch zu bringen...

19.11.2013, 11:20
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum