Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 23:30

"Für Sex mit dem Moderator sind Sie im falschen Studio"

05.10.2009, 10:53
Der US-Starmoderator David Letterman (rechtes Bild) ist wegen seiner Sexaffären mit Mitarbeiterinnen zum Gespött seiner Kollegen geworden. Sein härtester Konkurrent Jay Leno eröffnete seine Show bei dem Sender NBC am Freitag mit der Bemerkung ans Publikum: "Wenn Sie heute Abend hergekommen sind, um Sex mit dem Moderator zu haben, sind Sie im falschen Studio."

Dann fuhr er fort: "Was ist da los? Zuerst schlägt sich Conan (O'Brien, Anmk.) den Kopf an und dann will jemand von Letterman Geld erpressen? Bin ich froh, dass ich mit Late Night nichts mehr am Hut habe..." Aber auch er sei Opfer einer Erpressung geworden. "Oder wie, glauben Sie, haben die mich dazu gebracht, eine 10- Uhr- Show zu moderieren?" Der US- Nachrichtensender CNN wiederholte die Frotzelei am Samstag genüsslich.

Letterman hatte am Donnerstag in seiner CBS- Show Affären mit mehreren Mitarbeiterinnen eingeräumt (siehe Infobox). Er sei deshalb Opfer einer Erpressung geworden, berichtete er.

Angesehener Produzent verhaftet

Als Verdächtiger wurde ein angesehener Produzent des Senders verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, Letterman mit der Veröffentlichung seines Privatlebens gedroht und zwei Millionen Dollar (1,38 Mio. Euro) Schweigegeld verlangt zu haben.

Der Mann wurde nach der Einlösung des fingierten Schecks festgenommen. Er hat sich bei einer Anhörung "nicht schuldig" bekannt und ist gegen eine Kaution von 200.000 Dollar wieder auf freiem Fuß.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum