Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 02:40
Foto: Hans Rudolf Uthoff

Fotos zeigen jungen Redford bei Dreh auf Streif

17.02.2014, 12:55
Kitzbühel im Hollywood-Fieber: Schon 1969 hat Robert Redford die Damenwelt des Ski-Hotspots in Aufregung versetzt. Während Fotograf Hans Rudolf Uthoff die Streif fotografierte, stolperte ihm der Schauspieler ins Bild – und nur Monate später wurde dieser zum Weltstar. In der Kitzbüheler Sammlung Alfons Walde sind derzeit die Fotografien des Hollywoodstars zu sehen.

Die schönsten Zufälle schreibt das Leben. Denn während Robert Redford im Februar 1969 in Kitzbühel den Hollywood- Streifen "Schussfahrt" drehte, war auch Hans Rudolf Uthoff in dem Tiroler Skiort. Fasziniert von dem Treiben am Set vergaß er für einen Tag, was ihn nach Kitzbühel getrieben hatte. Eigentlich wollte Uthoff für den Bildband "Skiparadies Ktizbühel" Landschaftsaufnahmen machen – doch stattdessen mischte er sich unter die Filmcrew. "Ich habe sozusagen hinter der Kamera fotografisch gewildert", sagt Uthoff. Besonders erfreulich: Niemand störte sich an der Knipserei des Fotografen. "Überall durfte ich meine Nase hineinstecken", freut sich Uthoff noch heute.

Entstanden ist eine Fotoserie, die die Crew hautnah bei der Arbeit zeigt. Und weil Robert Redford damals noch recht unbekannt war, ließ auch er sich ohne Starallüren von Uthoff ablichten. Erst ein halbes Jahr später feierte der Hollywoodstar mit dem Film "Butch Cassidy und Sundance Kid" seinen großen Durchbruch in der Traumfabrik. Auch Uthoff kannte Redford 1969 noch nicht. "Ich fokussierte mich auf ihn, weil er der Hauptdarsteller war", erklärt er. Außerdem habe er schon damals seinen unverkennbaren Charme gehabt, der Frauen reihenweise zum Strahlen brachte.

Redford spielte in "Schussfahrt" den US- Skirennläufer David Chappellet, der um jeden Preis olympisches Gold holen will. Es gelingt ihm, doch schon im Ziel muss Chappellet erkennen, wie vergänglich der Ruhm ist. Gedreht wurde das entscheidende olympische Rennen auf der Streif. Bis 19. April kann man sich die Ausstellung "Downhill Racer. Robert Redford in Kitzbühel mit Fotografien von Hans Rudolf Uthoff" noch in der Sammlung Alfons Walde  anschauen.

17.02.2014, 12:55
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum