Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 03:37
Foto: Viennareport

Faltenpanik mit 24! Olsen- Twins lassen ihre Haut straffen

18.09.2010, 09:16
Mary-Kate und Ashley Olsen sind zwar erst zarte 24 Jahre alt - trotzdem leben sie in Panik vor Falten. Um ihre knitterfreien Gesichtszüge für die Ewigkeit zu konservieren, unterziehen sich die beiden Multimillionärinnen einmal in der Woche luxuriösen Spezialbehandlungen.

Die Olsen- Zwillinge sollen jede Woche fast 400 Euro für Gesichtsbehandlungen ausgeben, berichtet das Onlineportal "Teenhollywood". Die speziellen Kosmetika ließen sie sich in ihrem bevorzugten Luxus- Spa in New York auftragen.

Die teuren Anwendungen umfassen zum Beispiel eine spezielle Klopftechnik, die die Haut straffe und festige, eine Behandlung mit Mikrostrom, die die Haut praller erscheinen lasse und ein Seiden- Peeling. "Sie wollen ein gesundes, strahlendes Aussehen behalten und feinen Fältchen vorbeugen", sagt die Kosmetikerin über ihre beiden Kundinnen.

Die Olsen- Zwillinge waren 1987 als Kinderstars mit der Serie "Full House" bekannt geworden, in der sie sich die Rolle der Michelle Tanner teilten. Seither haben sich die jungen Frauen durch geschickte Investitionen ein Multimillionen- Dollar- Imperium geschaffen. Eine eigene Firma vermarktet ihre Merchandising- Produkte, Puppen, Zeitschriften, Videos, Mode- und Kosmetikprodukte unter dem Markennamen mary- kateandashley.

Für Schlagzeilen sorgen die Olsen- Twins nicht regelmäßig, aber doch manchmal. So war Mary- Kate mit 18 an Magersucht erkrankt und hatte sich in einer Privatklinik behandeln lassen. Nach dem Tod von Hollywood- Star Heath Ledger gab es Gerüchte, Mary- Kate sei seine letzte Freundin gewesen. Sie dementierte, man sei lediglich eng befreundet gewesen.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum