Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.05.2017 - 17:53
Foto: EPA

Ex- "TAAHM"- Star Angus T. Jones vor Zusammenbruch?

14.08.2013, 13:44
Zehn Staffeln lang entzückte Angus T. Jones als verpeilter und pummeliger Neffe von Charlie Sheen die Fans von "Two and a Half Men". Im letzten Herbst beschimpfte der Jungstar die Serie schließlich als "Dreck", nur wenige Monate später wurde der Ausstieg von "Jake Haper" verkündet. Zu viel für Jones? US-Medien berichten am Mittwoch, der 19-Jährige habe den Halt verloren und stehe nur noch kurz vor einem totalen Zusammenbruch.

Tief betrübt, heruntergekommen und abgemagert sei er mittlerweile, berichtet die "New York Daily News". "Er ist nur noch ein Schatten seiner selbst", berichtet ein Freund der Zeitung. "Er will unbedingt aus dem Blickfeld von denen, die ihn zum Weltstar und reich gemacht haben. Wir sind außerdem über seine Gesundheit besorgt. Angus hat über den Sommer sehr viel an Gewicht verloren und ist sehr dünn geworden."

Sechs Millionen Dollar hat Angus T. Jones während seiner Zeit als Jake Harper bei "Two and a Half Men" verdient, war seit seinem zehnten Lebensjahr zuerst an der Seite von Charlie Sheen, zum Schluss an der von Ashton Kutcher zu sehen. Doch seine Berühmtheit machte dem Schauspieler offenbar arg zu schaffen.

"Will nicht mehr wie Jake aussehen"

Im letzten Jahr wetterte er in einem Interview mit einer christlichen Organisation dann gegen den Serienerfolg: "Ich bin bei 'Two and a Half Men' und will es nicht sein", meinte er damals. "Bitte hört damit auf, es anzuschauen! Bitte hört auf, eure Köpfe mit Dreck zu füllen!" Kurz darauf wurde bekannt, dass Jones die Sitcom verlassen werde – angeblich, weil er "wie ein normaler Kerl sein will" und auf die Uni gehen möchte, wie Kutcher damals verriet.

Doch nun sollen den einstigen Serien- Star Existenzängste plagen. Angeblich befürchte er, er könne nie mehr an seinen Erfolg aus Kindertagen anknüpfen, aus seiner Paraderolle nie wieder rauskommen. "Es scheint so, als erleide er gerade einen Zusammenbruch", fährt der Freund fort. "Er lehnt alles ab, was mit der Serie im Zusammenhang steht. Er will einfach nicht mehr wie Jake Harper aussehen."

14.08.2013, 13:44
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum