Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 13:51

Ex- Butler der Queen muss ins Gefängnis

22.12.2008, 17:44
Ein ehemaliger Butler von Königin Elizabeth II. und deren Mutter muss wegen mehrfachen Kindesmissbrauchs ins Gefängnis. Ein Gericht in Manchester verurteilte den 55-Jährigen am Montag zu mindestens sechs Jahren Haft. "Sie sind gefährlich und ein Risiko für alle jungen Menschen, die Ihnen über den Weg laufen", sagte der Richter.

Der Butler Paul Kidd hatte sich schuldig bekannt, minderjährige Buben missbraucht und mehr als 18.000 kinderpornografische Bilder besessen zu haben. Er hatte auch der Königin Mutter eines seiner Opfer bei einer Weihnachtsparty als "Freund" vorgestellt.

Kidd arbeitete von 1977 bis 1984 im Königshaus, darunter zwei Jahre als Diener von Königin Elizabeth II. Eine Reihe der Taten hatte der ehemalige Butler begangen, als er Angestellter bei Queen Mum war.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum