Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.06.2017 - 10:08
Foto: AP

Eva Mendes: Keine Eile mit der Familienplanung

20.04.2013, 09:00
Eva Mendes hat es momentan nicht eilig mit Nachwuchs. Die Hollywood-Schönheit, die aktuell mit Schauspielkollege Ryan Gosling liiert ist, ist nicht verzweifelt darauf aus, vor den Traualtar zu treten. Auch Kinder sind in der nahen Zukunft kein Thema für sie. Dabei würde ein Baby dem Paar recht gut stehen, wie das Film-Pic aus "The Place Beyond the Pines" beweist.

"Ich spüre im Moment nicht das Verlangen nach Kindern", gesteht Mendes im Gespräch mit der Zeitschrift "Cover" und betont außerdem: "Nicht jede Frau muss Mutter werden." Neben dem Gedanken an Nachwuchs kann die 39- Jährige anscheinend auch der Vorstellung, verheiratet zu sein, nicht viel abgewinnen. So halte sie die Ehe für "ziemlich altmodisch".

Was die Familienplanung angeht, hat ihr Freund Gosling derweil seine ganz eigene Vorstellung, die sich deutlich von der seiner Partnerin zu unterscheiden scheint. Wie ein Insider in der Vergangenheit dem amerikanischen "Star"- Magazin flüsterte, möchte Gosling nicht Vater werden, ohne der zukünftigen Mutter seiner Kinder zuvor das Jawort gegeben zu haben. "Ryan glaubt, dass vorm Kinderkriegen das Ehegelübde kommen sollte", enthüllte der Nahestehender. "Aber Eva ist gegen die Institution der Ehe. Sie nimmt in der Hinsicht kein Blatt vor den Mund."

Zuletzt wurde gemunkelt, dass Mendes bei einem Antrag womöglich doch schwach werden könnte. "Ryan ist Hals über Kopf in Eva verliebt und er will ein Leben mit ihr, inklusive Kinder", verriet ein Informant damals dem "National Enquirer". "Das ist etwas, vor dem sich Eva in der Vergangenheit gescheut hat, aber Ryan hat diese charmante Art, ihr zu helfen, eine andere Zukunft zu sehen."

20.04.2013, 09:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum