Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 04:22
Foto: EPA/REGINA KUEHNE

Enormer Ansturm auf 007- Casting

20.01.2008, 21:48
Ein Geheimagent kommt nach Österreich - und alles sind ganz aus dem Häuschen! Rund 4.500 Personen haben sich im Bregenzer Kornmarkt-Theater am Statisten-Casting für den neuen James-Bond-Film beteiligt. Das gab Leonhard Gmür von der Schweizer Produktionsfirma "Unicorn Media" am Sonntagnachmittag bekannt. Von Freitag bis Sonntag suchte ein zwölfköpfiges Team rund 1.500 Komparsen, sie sollen auf der Bregenzer "Tosca"-Seebühne Operngäste mimen.

Nach dem immensen Ansturm am Freitag und am Samstag ging es am Sonntag im Foyer des Theaters schon etwas entspannter zu. Am Freitag habe man trotz Verlängerung einige Leute auf den nächsten Tag vertrösten müssen. Die "Härtefälle" erhielten laut Gmür ein Ticket, das ihnen am Samstag das Warten in der Schlange ersparte. Die gute Behandlung der Komparsen sei ihm wichtig, so Gmür, "das sind alles unsere Kinogänger".

Auswahl bis Anfang April

Nach seiner Einschätzung nahmen zu 55 Prozent Männer und zu 45 Prozent Frauen am Casting teil. Bei der Auswahl wären die Frauen damit leicht im Vorteil, ebenso ältere Herrschaften, die ebenfalls seltener zum Casting erschienen. "Denn wir wollen ja ein ausgewogenes, gemischtes Opernpublikum", erklärte Gmür. Die Unterlagen der Teilnehmer werden nun nach England geschickt, wo das Team von Bond- Regisseur Marc Forster bis Anfang April die Auswahl treffen wird.

Komparen verdienen 60 Euro/Tag

Das James- Bond- Casting war auch für den filmerfahrenen Produktionsleiter etwas Spezielles. "Wir wollten mit jedem Einzelnen ganz gezielt reden, um sie auf die Besonderheiten dieser Dreharbeiten aufmerksam zu machen. Die Leute müssen wissen, worauf sie sich einlassen", so Gmür. Schließlich gehe es um stundenlange Filmaufnahmen in kühlen April- und Mai- Nächten, die "Sitzfleisch" erforderten, betonte der Produktionsleiter. "Aber wer am Samstag hier draußen vier Stunden in der Warteschlange mit einem Lächeln überstanden hat, der ist gerüstet", erklärte Gmür. Er rechnete für die zwischen 29. April und 10. Mai 2008 geplanten Dreharbeiten mit rund 4.000 bis 5.000 Komparsentagen - bei einer Statisten- Tagesgage von 60 Euro.

Der neue James- Bond- Film wird wahrscheinlich teilweise auf der Bregenzer Seebühne im Bühnenbild der "Tosca" gedreht. Ein Vertrag mit den Bregenzer Festspielen ist aber noch nicht unterzeichnet. Die Filmcrew sah sich bereits im Sommer und Herbst nach Drehplätzen in Vorarlberg um. Der Streifen mit Daniel Craig als Geheimagent soll im November 2008 ins Kino kommen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum