Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 08:41

Emma Watson höchstbezahlte Aktrice Hollywoods

06.02.2010, 08:00
Unglaublich: Sie ist erst 19 Jahre alt, schlägt in Sachen Einnahmen aber bereits alte Hollywood-Hasen wie Cameron Diaz, Angelina Jolie oder Reese Witherspoon. Die Rede ist von "Harry Potter"-Star Emma Watson. Sie hat im letzten Jahr mit Filmen 30 Millionen Dollar (rund 22 Millionen Euro) verdient.

Die Aktrice hat laut dem Ranking "Top 40 Hollywoodstars" des US- Magazins "Vanity Fair" für ihre Mitwirkung in den beiden finalen Potter- Filmen "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" Teil 1 und Teil 2 jeweils 11 Millionen Euro bekommen und sich damit insgesamt auf den 14. Platz der Topverdiener- Liste gesetzt. Sie ist die jüngste Person im gesamten Ranking und die höchstplatzierte Frau.

Mit ihren Einnahmen in Watsons Nähe kommen da gerade einmal Cameron Diaz (Platz 19, mit knapp 20 Millionen Euro) und Sarah Jessica Parker auf Rang 24 mit rund 18 Millionen Euro, die sie mit dem Film "Haben Sie das von den Morgans gehört?" und dem zweiten Teil von „Sex and the City" verdient hat.

"Grey's Anatomy"- Star Katherine Heigl darf sich mit rund 18 Millionen Dollar für zwei Filme über Rang 25 freuen. Reese Witherspoon (Platz 31) und Angelina Jolie (Platz 32) kassierten im letzten Jahr für ihre Filme knapp 16 Millionen Euro.

Die wahren Topverdiener in Hollywood waren freilich wieder Männer:  "Transformers"- Regisseur Michael Bay (Rang 1) verdiente satte 91 Millionen Euro, Steven Spielberg (Platz 2) 62 Millionen Euro und Roland Emmerich (Platz 3) rund 51 Millionen Euro. 

Emma Watsons Potter- Kollege Daniel Radcliffe ist zwar finanziell der erfolgreichste Schauspieler, belegte nach dem Regisseur und Drehbuchautor Todd Phillips ("Hangover") aber nur Platz sechs der "Vanity Fair"- Liste. Es folgen Ben Stiller mit 40 und Tom Hanks sowie der Regisseur J. J. Abrams ("Mission: Impossible III") mit jeweils 36 Millionen Dollar.

Wer sich noch mehr deprimieren lassen will: Den Link zum gesamten Ranking gibt's in der Infobox.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum