Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 17:56
Foto: APA/FRANZ NEUMAYR

Dünne Naddel ließ sich in Salzburg Fett absaugen

01.03.2010, 12:51
Nadja Abd El Farrag sorgt wieder einmal mit ihrem Körper für Aufregung. Nachdem die 44-jährige Ex-Freundin von Dieter Bohlen bei einer Größe von 1,79 Metern endlich von mageren 45 Kilogramm auf akzeptable 60 Kilogramm zugenommen hatte, führte ihr erster Weg jetzt zu einer Schönheitschirurgin in Salzburg.

Begleitet von den Kameras des deutschen Fernsehsender RTL ließ sich die derzeit als Sängerin auftretende Naddel im "Haus der Schönheit" Fett an Oberbauch und an der Taille absaugen. Kosten: 5.000 Euro.

Als Begründung sagte die in Österreich lebende Deutsche, dass sie an den falschen Stellen zugenommen hätte. "Mein Bauch schien zu explodieren, da bildete sich Speck, meine Hüfte verlor ihre weibliche Linie." Sie hätte jeden Tag nur noch ihren Bauch gesehen. Zwei Kilo sollen durch die Absaugung weggekommen sein. Das heißt, dass Naddel nun mit einem BMI von 18,4 wieder stark untergewichtig ist. Liebe Naddel: Bitte lieber gesund essen und Sport betreiben!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum