Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 11:50

Doch kein Liebes- Aus bei George Michael und Freund

08.03.2011, 12:46
Der britische Popstar George Michael hat eine Trennung von seinem langjährigen Freund Kenny Goss vehement bestritten. Diese Meldungen seien "völliger Quatsch", erklärte der ehemalige "Wham!"-Star am Montag via Telefon in einer britischen TV-Show. "Wir hatten Probleme, aber er hatte nie ein Problem mit meinem Lebenswandel", sagte Michael.

Zuvor hatte die britische Zeitung "Sun" berichtet, sein Partner Kenny Goss habe sich nach 15 Jahren von dem 47- Jährigen getrennt. Schon für längere Zeit sei die Beziehung auf der Kippe gestanden, die letzten Drogeneskapaden des Sängers hätten nun den Ausschlag gegeben.

Im vergangenen Jahr musste Michael acht Wochen ins Gefängnis, nachdem er mehrfach unter Drogen Auto gefahren war. In einem Interview am Wochenende bezeichnete er die Strafe als gerecht. Er habe seine "Karma- Rechnung" bezahlt und wolle von vorne anfangen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum