Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 06:47
Foto: EPA

Diese Promi- Damen haben sich einen Milliardär geangelt

01.04.2013, 09:00
Wer sich einen Millionär angelt, hat zumeist ausgesorgt. Diese Promi-Damen wollten aber wohl auf Nummer sicher gehen, denn ihre Männer haben sogar Milliarden auf der Bank liegen. Bekanntlich kommt es ja auf die inneren Werte an – in diesen Fällen könnte sich das auch auf das Innere der Brieftasche beziehen.

Seit 2008 sind Naomi Campell und Wladislaw Doronin ein Liebespaar. Im November 2012 schmiss das Topmodel für ihren Schatz zum 50er eine opulente Geburtstagsparty in einem indischen Schloss. Die 200 Gäste wurden mit Privatjets eingeflogen, für die musikalische Unterhaltung sorgte Diana Ross. Bezahlt hat sich Doronin seine flotte Feier allerdings wohl selbst, was für den russischen Geschäftsmann bei rund zwei Milliarden Euro Vermögen wohl kein Problem sein dürfte.

Uma Thurman trennte sich 2009 nach zwei Jahren Beziehung inklusive Verlobung von dem französischen Banker Arpard Busson. Doch zwei Jahre später kam es zum Liebes- Comeback und im Juli 2012 wurde die gemeinsame Tochter Luna geboren. An teuren Geschenken wird es der Kleinen wohl nie mangeln, denn der Papa ist 8,5 Milliarden Euro schwer.

Elle Macpherson war zuvor mit Arpard Busson liiert und hat zwei Söhne mit ihm. Derzeit hat es ihr aber ein Immobilienmogul aus Miami angetan: Mit Jeffrey Soffer ist die Schauspielerin mittlerweile verlobt, wann die Hochzeitsglocken läuten, ist allerdings nicht bekannt. Mit einer Milliarde geschätztem Vermögen dürfte sich jedenfalls eine nette Feier ausgehen.

"Ich habe nichts zum Anziehen" – ein Satz, den man von Salma Hayek wohl niemals hören wird. Ihr Göttergatte Francois- Henri Pinault, mit dem sie seit 2009 verheiratet ist, sitzt nämlich im Vorstand des Luxus- Konzerns PPR, der Anteile an Marken wie Gucci, Balenciaga und Stella McCartney hält. Mit einem Vermögen von rund 12 Milliarden Euro dürfte es Pinault auch nicht schwerfallen, seine Frau sowie die gemeinsame Tochter Valentina ordentlich mit teuren Kleidern auszustatten.

Janet Jackson mag es privat eher ruhig, ihre Heirat mit dem Geschäftsmann Wissam Al Mana im Jahr 2012 verschwieg die Schwester von Michael Jackson lange. Obwohl es sich der Milliardär aus Katar sicher leisten könnte, eine pompöse Hochzeit auszurichten, haben die beiden lieber in einer kleinen, privaten Zeremonie geheiratet. Al Mana gilt als einer der reichsten Männer im Wüstenstaat Katar, sein Vermögen wird auf eine Milliarde geschätzt. Auch er besitzt Anteile an Luxusmarken wie Hermés und Agent Provocateur.

Mehr Bilder der Hollywood- Ladys und ihrer superreichen Männer finden Sie in der Infobox!

01.04.2013, 09:00
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum