Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 03:53
Foto: Viennareport

Die zehn schärfsten Halloween- Kostüme der Stars

26.10.2016, 06:00

Ganz schön schaurig! Wenn's ums Thema Halloween geht, lassen sich die Promis nicht lumpen und überraschen Jahr für Jahr mit gruseligen, aber auch richtig sexy Kostümen. Wer treibt es in der Nacht der Geister am unanständigsten? Wir haben die Top Ten der schärfsten Halloween- Kostüme der Stars.

Sie ist die Königin der Halloween- Verkleidungen: Heidi Klum. Jedes Jahr aufs Neue überrascht die 43- Jährige die Gäste ihrer schaurigen Feier in Hollywood mit einem anderen ausgefallenen Kostüm. Im letzten Jahr fiel das besonders heiß aus. Mit XXL- Kurven, Schlauboot- Lippen á la Kylie Jenner und roter Perücke machte Heidi als Jessica Rabbit eine richtig gute Figur.

Heidi Klums wohl heißestes Kostüm: Im letzten Jahr überraschte sie als Jessica Rabbit.
Foto: Viennareport

Rihanna? Nein, es ist Shanina Shaik! Das Victoria's- Secret- Model kopierte im letzten Jahr einfach mal frech den heißen Look, den die Sängerin in ihrem Clip zum Song "Pour It Up" getragen hat. Stilecht mit blonder Perücke und Diamanten- BH. Ganz schön sexy!

Rihanna? Nein, Shanina Shaik!
Foto: Viennareport

Auch Paris Hilton liebt es, sich zu Halloween in sexy Fummel zu schmeißen. Sie versexte diverse Partys schon als unanständige Minnie Maus, als erotisches Bunny - und im letzten Jahr als heiße Version von Barbarella.

Auch Paris Hilton mag's an Halloween knackig: Sie verkleidete sich als Barbarella.
Foto: Viennareport

Mit ihren Reizen geizt Kim Kardashian freilich auch dann nicht, wenn es darum geht, die richtige Verkleidung für Halloween zu finden. Vor einigen Jahren gab's daher eine scharfe Version des Rotkäppchens - bei dem wohl nicht nur dem bösen Wolf das Wasser im Mund zusammengelaufen ist ...

Bei einem sexy Rotkäppchen wie Kim Kardashian kriegt wohl nicht nur der Wolf Appetit.
Foto: Viennareport

Mit verführerischen Dessous kennt sich Sylvie Meis als Ex- Hunkemöller- Botschafterin ja aus. Kein Wunder, dass sie vor zwei Jahren die schaurige Nacht auf einer Party verbrachte, in der im Stile von Stanley Kubriks "Eyes Wide Shut" gefeiert wurde. Sehr sexy!

Halloween im Stile von "Eyes Wide Shut" feierte Sylvie Meis vor einigen Jahren.
Foto: Viennareport

Wer Halloween lieber ganz privat begehen möchte, für den hatte der Dessous- Hersteller Victoria's Secret im letzten Jahr ein aufreizendes Kostüm parat. Wir fragen uns: Ob auch Model- Engel Elsa Hosk als unanständiges Dienstmädchen in den 1. November hineingefeiert hat?

Elsa Hosk als unanständiges Hausmädchen: Ob sie so auch gefeiert hat?
Foto: Viennareport

Dass in jedem Engerl auch ein Teufelchen steckt, das bewies übrigens Alessandra Ambrosio im letzten Jahr. Sie ging nämlich als Luzifer höchstpersönlich - natürlich nicht, ohne genügend Haut zu zeigen.

Auch in einem Engerl steckt ein Teufelchen - das bewies Alessandra Ambrosio mit diesem sexy Kostüm.
Foto: Viennareport

Miau! Nicole Scherzinger beging Halloween hingegen als besonders heiße Zombie- Miezekatze - und ließ unter dem schwarzen Netzkleid ihre schwarze Unterwäsche gut sichtbar hervorlugen.

Miau! Nicole Scherzinger feierte Halloween als sexy Miezekatze.
Foto: Viennareport

Ähnlich wenig Stoff gab's bei Nicki Minaj, vor allem obenrum. Die Rapperin entschied sich für ein Feenkostüm mit XXL- Dekolleté und Tüllröckchen. Heiß!

Nicki Minaj verkleidete sich einst als recht freizügige Fee.
Foto: Viennareport

Ob ihr Liebster Leonardo DiCaprio bei diesem Halloween- Kostüm wohl ins Schwärmen kommt? Model Nina Agdal feierte im letzten Jahr nämlich als besonders sexy Superheldin. Was sie heuer tragen wird? Wir sind gespannt...

Nina Agdal schlüpfte zu Halloween in die Rolle einer sexy Superheldin.
Foto: Viennareport

26.10.2016, 06:00
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum