Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.03.2017 - 14:12
Foto: Kimberly-Clark, YouTube.com, Viennareport, krone.at-Grafik

Die skurrilsten Werbe- Deals der Prominenten

08.06.2013, 09:00
Supermodel Heidi Klum beißt herzhaft in einen 500-Kalorien-Burger, "Fräuleinwunder" Lena Meyer-Landrut rekelt sich als Rockerbraut unter Stefan Raabs Duschkopf und der "coole Onkel" Charlie Sheen macht Werbung für alkoholfreies Bier. Wir haben die skurillsten Werbeauftritte aus der Welt der Stars zusammengetragen, die zeigen, wie weit Promis für Geld gehen.

Das Fast- Food- Unternehmen mit dem großen M konnte ja schon viele Promis für seine Werbespots verpflichten. Als aber Heidi Klum, die mit Modelmaßen Millionen scheffelt und in ihrer Castingshow seit Jahren jungen Mädchen ungesundes Essen abgewöhnen will, werbewirksam Burger und Wraps mampfte, glaubte sich wohl manch einer im falschen Film.

Heidis Image hat ihr Fast- Food- Auftritt allerdings keinen Abbruch getan. Einen handfesten Shitstorm müssen sich hingegen Schauspieler wie Moritz Bleibtreu, Jürgen Vogel oder Alexandra Maria Lara in Deutschland gefallen lassen, wo sie für Cheeseburger und Co. vor die Kamera getreten sind. Denn von vielen Fans der für ihre Charakterdarstellungen bekannten Schauspieler wird die neue Kampagne  negativ aufgefasst: Die Stars hätten sich kaufen lassen, heißt es auf ihren Facebook- Seiten. Für die aktuelle Österreich- Kampagne griff man bei der Fast- Food- Kette – nicht weniger skurril – auf Tony Wegas und Bobbie Singer zurück.

Lena für Raab unter der Brause

Nicht minder seltsam mutet der Auftritt von "Fräuleinwunder" Lena Meyer- Landrut an, die sich mit Tattoos, Lederstiefeln und roten Lippen als Mischung aus Lara Croft und Rockerbraut im Werbesport für einen von Stefan Raab designten Duschkopf unter der Brause rekelt (Bericht siehe Infobox). Ein Schelm, wer denkt, dass es Raab dabei ums Geld geht, schließlich hat er mit dem von Max Mutzke intonierten Rocksong, der im Hintergrund läuft, noch einen Arbeitsplatz für seine ehemaligen Song- Contest- Stars geschaffen.

Apopos Feuchtzonen: Sidos Ehefrau Charlotte Würdig – vormals Engelhardt – wirbt mit dem Slogan "Entdecke dein neues Sauber" für feuchtes Toilettenpapier. "Sie begibt sich auf die Reise und missioniert für 'Hakle Feucht' die Nation", heißt es dazu in einer Mitteilung des Herstellers. Was wohl Sido dazu sagt…

Charlie Sheen wirbt für alkoholfreies Bier

Ein nicht gerade glaubwürdiges Testimonial hat sich ein niederländischer Bierkonzern ausgesucht: ausgerechnet Charlie Sheen, der ja nicht für seinen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol bekannt ist. Den Bierhersteller scheint aber genau das nicht zu stören, denn in einem Werbespot der Brauerei wirbt Sheen für alkoholfreies Bier. Die Szenarie mutet schon allein deswegen seltsam an, weil Sheen in dem Spot  direkt nach dem Entzug weiterfeiert – aber natürlich alkoholfrei.

Die Königin der skurrilen Werbespots ist aber definitiv Verona Pooth. Neben Spinat- "Blubb" und Telefonauskunft ("Da werden Sie geholfen") stand Verona auch für einen Textil- Diskonter vor der Kamera ("Besser als wie man denkt"). Allerdings ist es etwas schwer zu glauben, dass Frau Pooth, deren Vermögen auf rund 20 Millionen Euro geschätzt wird, beim Diskonter Blusen um 5,99 Euro einkauft.

Starke Männer mit Milchbart

Auf Superhelden mit Milchbart setzt derzeit die amerikanische Molkerieindustrie. Mit dem Slogan "Got Milk?" sollen Hugh Jackman, Christian Bale und Brandon Routh in einer Kampagne der Milchkonzerne die Jugend dazu bewegen, mehr Milch zu trinken. In den Kostümen von Wolverine, Batman und Superman posiert es sich ja an sich sehr männlich – wäre da nicht der süße Milchbart an der Oberlippe.

Mehr Bilder von skurrilen Werbeauftritten der Stars finden Sie in der Infobox!

08.06.2013, 09:00
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum