Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 21:32
Foto: AP

"Die Simpsons" feiern heute ihren 25. Geburtstag

17.12.2014, 06:00
Die gelbe Familie aus Springfield kommt langsam in die Jahre: "Die Simpsons" feiern heute ihren 25. Geburtstag. Aber sie sind da, gelb wie immer und nach wie vor erfolgreich - selbst wenn die Einschaltquote zurückgeht. "Die Simpsons" haben Kulturgeschichte geschrieben und das Fernsehen verändert.

Die Serie war 1989 sofort ein Hit. Dem jungen Sender Fox verhalf sie zum Aufstieg, den Erfinder Matt Groening machte sie zur Kultfigur. Der hatte sich, inklusive der Namen, an seiner eigenen Familie orientiert und einen ganzen Mikrokosmos geschaffen, mit dem alle Teile der Gesellschaft aufs Korn genommen wurden.

Immer noch erfolgreich - trotz sinkender Einschaltquoten

Mittlerweile ist Staffel 26 unter Dach und Fach. Nach einem großen Krach nach Staffel 23 wurden die Gagen der Sprecher drastisch gekürzt, für eine 23- minütige Folge gibt es jetzt "nur mehr" rund 200.000 Euro - statt zuvor an die 400.000. Auch wenn die Einschaltquoten zurückgehen, sind die Simpsons für die meisten anderen Serien dennoch unerreichbar. Mehr als zwei Dutzend Emmys stehen bei den Produzenten und um eine Sprecherrolle reißen sich die Stars seit jeher, von der verstorbenen Hollywood- Diva Elizabeth Taylor bis zu Physiker Stephen Hawking.

"D'oh!" ist mittlerweile Alltagsenglisch

Und noch etwas: Homers Ausspruch "D'oh!" ist mittlerweile Alltagsenglisch und im Oxford Dictionary. Erfunden hat das "D'oh" Dan Castellaneta, der Homer und noch ein halbes Dutzend andere Figuren spricht. Die Hauptsprecher sind Stars, weil sie der Serie eine eigene Prägung geben. Stars, die nie jemand sieht.

Gelbe Gelddruckmaschine

"Die Simpsons" waren immer schon so etwas wie eine Gelddruckmaschine für Fox. Milliarden hat der Sender mit Werbung, DVD- Verkäufen und dem Handel mit T- Shirts, Figuren, CDs und anderem "Simpsons"- Kram verdient. Und von der guten halben Milliarde Dollar, die der Kinofilm einspielte, dürfte auch einiges hängengeblieben sein.

17.12.2014, 06:00
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum