Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 18:32
Foto: Viennareport

Die schrägsten und gruseligsten Kostüme der Promis

01.11.2013, 09:00
In Österreich ist das Gruselfest Halloween erst seit einigen Jahren so richtig populär, in den USA hat es hingegen schon eine sehr lange Tradition. Und so hüllen sich die Hollywood-Promis Jahr für Jahr in ihre schrägen und schaurigen Kostüme, um auf diversen Halloween-Partys so richtig abzufeiern. Wer sich dieses Jahr etwas besonders Ausgefallenes einfallen hat lassen, lesen Sie hier.

Besonders angesagt dieses Jahr: Promis verkleiden sich als Promis. So hat sich etwa Paris Hilton mit ihrem Miley- Cyrus- MTV- Skandal- Kostüm definitiv Kultstatus in Hollywoods Halloween- Partywelt gesichert. Und wenn man bedenkt, was Miley in letzter Zeit alles so geliefert hat, läuft es einem beim Anblick des Teddybär- Bodys kälter den Rücken hinunter als bei manchen Monster- Outfits.

Apropos Miley Cyrus: Die kann's auch zu Halloween nicht lassen und präsentiert uns – wieder mal – nackte Haut. Allerdings hat ihr Kostüm durchaus Kultstatus. Das Busen- frei- Outfit sorgte bereits 1999 für einen kleinen Skandal bei den MTV Video Music Awards, damals trug es Rapperin Lil Kim. Wirklich erschrecken kann Miley damit aber niemanden mehr, immerhin ist man von ihr ja einiges gewöhnt.

Kultrocker als Kostüm

Wenn Slash und Axl Rose auf einer Halloween- Party in Hollywood auftauchen, handelt es sich nicht zwingend um die beiden Kultrocker der Band Guns N' Roses. Heuer hat sich Cindy Crawford mit schwarzer Lockenperücke und Hut in den legendären Gitarrengott verwandelt. Ehemann Rande Gerber gibt passend dazu Axl Rose – der sich vermutlich freuen würde, wenn er heute noch die Figur von Cindys Liebstem hätte.

Slash selbst hat sich übrigens mit Ehefrau Perla Ferrar vor Kurzem auch ins Halloween- Partygetümmel geworfen, und zwar dank Zombie- Make- up mit hohem Gruselfaktor. Perla hat sich zusätzlich als Jessica aus dem Kultstreifen "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" in ein rotes Bustier- Kleid gezwängt.

Schaurig schöne Jungeltern

Schaurig schön sind gerade erst auch Fergie und Josh Duhamel unterwegs gewesen. Die Sängerin hat als Morticia Addams, Josh als Onkel Fester Gruselspaß verbreitet. Knapp zwei Monate nach der Geburt von Baby Axl haben die beiden die Halloween- Party von Kate Hudson als willkommene Gelegenheit genützt, trotz Jungeltern- Alltag einmal richtig einen drauf zu machen.

Mehr Bilder der schaurig- schönen Kostüme der Promis gibt's in der Infobox!

01.11.2013, 09:00
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum