Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 21:17
Foto: ORF/Ali Schafler / Video: ORF

"Die große Chance": So wird die erste Sendung

06.09.2012, 15:31
Ab Freitag ist der weitgehend showfreie Sommer endgültig vorbei, und ORF eins läutet mit der ersten Ausgabe der "Großen Chance" den TV-Herbst ein (einen Blick auf die Sendung kannst du im Video oben werfen). Im Lauf von sechs im Vorfeld aufgezeichneten Castingshows und vier Live-Sendungen sucht der ORF eine würdige Nachfolge für die Sängerin Christine Hödl, die den Talentwettbewerb im Vorjahr gewonnen hat.

Neu im Jurorenteam ist Peter Rapp, der Roncalli- Direktor Bernhard Paul ersetzt und am Freitag um 20.15 Uhr seinen Einstand feiert.

Die Rolle des Alphatiers wird aber voraussichtlich wieder Rapper Sido einnehmen. Rapp ließ im Vorfeld wissen, dass er und sein männlicher Jurorenkollege sich durchaus hin und wieder "matchen und ein wenig aufziehen". Sido habe "einen messerscharfen Verstand und spricht immer gleich aus, was er sich denkt. Ich bin da vielleicht ein wenig diplomatischer - aber das macht wahrscheinlich das Alter". Insgesamt habe man eine gute Mischung innerhalb der Jury "mit Zabine mit ihrem folkloristischen Tiroler Element und Karina Sarkissova mit ihrer strengen Erziehung zur Primaballerina", so Rapp.

Die Kandidaten sind wieder bunt gemischt. Neben jenen, die es mit Gesang probieren wollen, sind unter anderem auch Jo- Jo- Akrobaten, Streetdancer und Bauchtänzer sowie Schuhplattler mit am Start. Freilich darf auch ein Zauberer nicht fehlen. Nur die besten Acts aus den Castingshows gelangen ins Halbfinale, das am 19. Oktober auf dem Programm von ORF eins steht. Das Finale, bei dem es 100.000 Euro zu gewinnen gibt, findet am 9. November statt.

Wer weiterkommt, entscheidet die Jury, aber auch die Zuschauer haben die Möglichkeit, mitzuvoten. Dominic Heinzl stellt am 8., 15., 22. und 29. September sowie am 6. und 13. Oktober bei "Chili" um 19.45 Uhr in ORF eins jeweils fünf Kandidaten vor, die bei den Castingshows den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst haben. Das Publikum kann dann per Telefon- und SMS- Voting einen von ihnen in die Live- Shows wählen.

06.09.2012, 15:31
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum