Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.05.2017 - 17:22
Foto: Viennareport, instagram.com, APA / Video: APA

Die ersten Promis sind in Wien gelandet

15.05.2015, 18:01
Die goldenen Spiele können beginnen: Mit der Landung des Life-Ball-Fliegers am Freitagvormittag sind die ersten Promigäste für das Charity-Event in Wien angekommen. An Bord waren unter anderem Dita Von Teese, Paula Abdul, Roseanne Barr und Carmen Electra. Sie werden am Samstag bei der prunkvollen Eröffnungsshow unter dem Motto "Ver sacrum" im Zeichen der Wiener Secession am Rathausplatz dabei sein.

Wie jedes Jahr ließ es sich "Mr. Life Ball" Gery Keszler auch in diesem Jahr nicht nehmen und holte die Promis mit dem Life- Ball- Flieger persönlich in New York ab, um sie nach Wien einzufliegen. Am Freitagvormittag landete die diesjährige Promischar rund um Carmen Electra, Kelly Osbourne, Dita Von Teese, Roseanne Barr und Paula Abdul aus New York sicher in die Donaustadt, die in den nächsten zwei Tagen ganz im Zeichen des Life Balls stehen wird.

Schlafen statt Party an Bord

Party an Bord? Fehlanzeige! Denn vor allem die weiblichen Life- Ball- Gäste wie Dita Von Teese, Carmen Electra und Kelly Osbourne nutzten den Flug vom Big Apple nach Wien für ihren Schönheitsschlaf. Burlesque- Tänzerin Dita von Teese kam als eine der Ersten aus dem Flieger, gewohnt gestylt mit Sonnenbrillen, schwarzem Trenchcoat und High Heels. Sie hatte im Flieger geschlafen, "um fürs Sightseeing ausgeruht zu sein", sagte die Künstlerin. Sie wolle sich in Wien das Museum von Kaiserin Elisabeth ansehen. Am Ballabend wird von Teese ein Kleid von Jean Paul Gaultier tragen, der in diesem Jahr die Modenschau ausrichten wird.

Gar nicht zu Ruhe kam Sängerin Paula Abdul auf dem Weg von New York nach Wien. "Es ist mein erster Life Ball und ich bin so aufgeregt", sagte die ehemalige "American Idol"- Jurorin, die sich in einem weißen, netzbesetzten Kleid präsentierte. Ob sie Zeit hat, sich die Stadt anzusehen - die Sängerin ist zum ersten Mal in Österreich -, bezweifelte Abdul jedoch: "Ich habe nur drei Stunden die Möglichkeit."

Schauspielerin Carmen Electra, die schon öfter für das Event nach Wien kam, hat eines in den vergangenen Jahren gelernt: "Jede Minute" zu nutzen, um zu schlafen, sagte sie lächelnd. Auch Sängerin Kelly Osbourne besuchte bereits vor zwei Jahren den Life Ball. Die Menschen in Österreich seien so kultiviert, sagte die Tochter der Hardrock- Legende Ozzy Osbourne, so etwas gebe es in Los Angeles nicht.

Sean Penn kommt mit Charlize Theron nach Wien

Was bereits vermutet wurde, ist Freitagnachmittag vom Life- Ball- Team bestätigt worden: Hollywood- Schauspieler Sean Penn wird am Samstag seine Lebensgefährtin Charlize Theron auf den Life Ball begleiten. Er kommt als Repräsentant der Clinton Health Access Initiative zu dem Charity- Event.

Charlize Theron, Gründerin des Charlize Theron Africa Outreach Project (CTAOP) in ihrer Heimat Südafrika und UN- Friedensbotschafterin, wird nicht nur am Life Ball selbst teilnehmen. Sie will auch beim First Ladies Luncheon im Belvedere in ihrer Key- Note Speech die Arbeit von CTAOP vorstellen und ihre Vision einer Aids- freien Generation teilen.

Penn und Theron sollen laut im Internet kursierenden Gästelisten an der "Aids Solidarity Gala" teilnehmen, bei der in der Hofburg wieder einzigartige Exponate, wie das für das Life- Ball- Plakat von Conchita Wurst getragene Adele- Kleid, versteigert werden. Penn war bereits vor drei Jahren zum Jubliläums- Life- Ball nach Wien gekommen.

Dass jedes Jahr so viele Promis für den Ball nach Wien kommen, sei einem "Vertrauensaufbau über viele Jahre" zu verdanken, sagte Keszler. "Man muss sich ein Standing schaffen." Dennoch sei er froh, dass auch diesmal alles reibungslos verlaufen ist.

15.05.2015, 18:01
AG/dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum