Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 16:04
Malala Yousafzai (l.) und die Jenner-Schwestern Kylie und Kendall (r.) sind einflussreich.
Foto: AFP, Viennareport

Die einflussreichsten Teenager der Welt

15.10.2014, 06:00
Das renommierte "Time"-Magazin sorgt derzeit für Diskussionen im Internet. Die Zeitschrift hat auf seiner Webseite die einflussreichsten Teenager 2014 gekürt und dabei Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai (17) und die körperbewussten "Keeping Up With the Kardashian"-Teenager Kylie (17) und Kendall Jenner (18) in einen Topf geworfen, was für Empörung sorgt.

Malala Yousafzai wurde vor wenigen Tagen für ihren tapferen Einsatz im Kampf für die Rechte von Mädchen der Friedensnobelpreis verliehen - als mit Abstand jüngstem Menschen bisher. Nun wurde sie vom "Time"- Magazin auch in die Liste der einflussreichsten Teenager  aufgenommen, in der sich Jungschauspieler, junge Unternehmer, Sänger oder eben politisch engagierte Teenager finden.

Auf wenig Verständnis stößt dabei, dass in derselben Aufzählung die Realitystars Kylie und Kendall Jenner, die jüngsten Halbschwestern von Kim Kardashian, zu finden sind. Die Reaktionen auf die Liste fallen dementsprechend harsch aus: "Wie kann man Kylie Jenner mit Malala Yousafzai vergleichen?", "TIME, bitte macht diese Parasiten nicht noch berühmter" oder "Die Jenner- Mädchen, echt jetzt? Rücksichtsloses Autofahren, währenddessen SMS schreiben, minderjährig Alkohol trinken, keine Bildung. Super, das ist einflussreich", wird da geschimpft.

"Wir haben die Follower- Zahlen in den sozialen Netzwerken, Auszeichnungen, Geschäftstüchtigkeit und mehr analysiert, um die diesjährige Liste zusammenzustellen", heißt es vonseiten des Magazins. Und da hätten die Jenner- Schwestern sehr wohl etwas zu suchen: "Zusammen haben die 'Keeping Up with the Kardashians'- Stars Events auf dem roten Teppich ausgerichtet, Mode und Nagellacke vermarktet und sogar einen Roman veröffentlicht. Sie feiern aber auch solo Erfolge. Kendall modelt und Kylie bringt eine Kollektion Haarverlängerungen heraus. Außerdem will sie Schauspielerin werden."

Ebenfalls in der Liste zu finden sind übrigens die Töchter von US- Präsident Barack Obama, Sasha (13) und Malia (16), die Schauspielerin Chloe Moretz (17), die Sängerin Lorde (17), Schauspieler und Twitter- Fan Jaden Smith (16), "Mad Men"- Star Kiernan Shipka (14), die Fashionblogglerin Tavi Gevinson (18) oder die ehemalige "Desperate Housewives"- Darstellerin Rachel Fox (18), die mittlerweile sehr erfolgreich einen Blog mit Finanztipps für Teenager betreibt und selbst mit klugen Aktiendeals Millionen scheffelt.

15.10.2014, 06:00
pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum