Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
02.12.2016 - 22:29

Dickinson fliegt gestrandete Urlauber nach Hause

14.09.2008, 10:48
Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson hat sich als Pilot an einer Rettungsaktion für gestrandete britische Touristen beteiligt. Der Frontmann der Heavy-Metal-Band, der auch ausgebildeter Pilot ist, saß am Steuer einer Maschine der Fluglinie Monarch Airlines, die britische Urlauber nach der Pleite ihres Reiseveranstalters aus dem ägyptischen Badeort Sharm el Sheikh zum Londoner Flughafen Gatwick zurückflog. "Ich habe nur meinen Job gemacht", sagte Dickinson der Zeitung "The Mail on Sunday". Er sei neben vielen anderen Piloten gefragt worden und habe sich sehr über den Auftrag gefreut.

Einige der Passagiere habe die Situation "offensichtlich frustriert", sagte der Boeing- 757- Pilot. Eigentlich seien aber alle sehr gelassen damit umgegangen. Als nächstes werde er Touristen von der griechischen Insel Kos zurück nach Großbritannien bringen, kündigte der 50- Jährige an.

Nach der Pleite des Reiseveranstalters XL Leisure Group waren zunächst bis zu 85.000 britische Touristen an Urlaubszielen in der ganzen Welt festgesessen. Inzwischen konnten 12.000 von ihnen nach Hause fliegen. Der drittgrößte Anbieter von Pauschalreisen Großbritanniens hatte am Freitag das Scheitern eines millionenschweren Rettungspakets bekanntgegeben, das mit der isländischen Straumur- Bank ausgehandelt werden sollte. Grund für die Insolvenz seien gestiegene Treibstoffkosten und die Wirtschaftskrise, hieß es. Alle Flüge des Unternehmens wurden gestrichen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum