Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
30.04.2017 - 19:46
Foto: Viennareport / Video: BANG

Deutlich kurvigere Lady Gaga hat sich elf Kilo angefuttert

21.09.2012, 16:41
Kugelrund und g'sund ist Lady Gaga derzeit. Elf Kilo hat die exzentrische Sängerin in den letzten Wochen zugenommen, wie sie jetzt selbst zugibt. Schuld daran sei das Essen ihres Papas Joe Germanotta, der in New York die "Joanne Trattoria" führt. Oder ist die Gaga etwa schwanger?

Ein pralles Dekolleté sowie ein ausladender Popo und deutlich strammere Oberschenkel hat sich Lady Gaga in den letzten Wochen angefuttert. Schuld daran seien Papas Pasta und Pizzen, so die Sängerin im Interview mit "Elvis Duran and the Morning Show". "Ich liebe es, Pasta zu essen, und ich bin eine New Yorker Italienerin. Deswegen habe ich mich von New York ferngehalten. Mein Vater hat ein Restaurant aufgemacht. Es ist so verdammt lecker, aber ich sag's euch, ich nehme jedes Mal, wenn ich da hingehe, fünf Pfund zu", erklärt Lady Gaga ihr Problem mit den Kilos. "Also will mein Vater, dass ich im Restaurant esse, und ich meine dann: 'Ich muss irgendwohin, wo ich grünen Saft trinken kann.'"

Die 26- Jährige, die schon in der Vergangenheit mit Gewichtsschwankungen zu kämpfen hatte, besteht allerdings darauf, dass sie mit ihren neuen Kurven glücklich ist. Trotzdem sei sie momentan "auf Diät", weil sie "ungefähr elf Kilo" zugenommen hat. "Ich fühle mich deswegen wirklich nicht schlecht, nicht einmal für eine Sekunde", versichert Gaga. "Es ist hart, weil ich eine energische Show habe, also tendiere ich dazu, Muskelmasse aufzubauen, muskulös zu werden und das mag ich wirklich nicht. Also versuche ich, eine neue Balance zu finden."

Baby Gaga unterwegs?

Busenfreundin Kelly Osbourne vermutet hingegen, dass nicht Papas Pasta, sondern ein süßes Geheimnis schuld an der runderen Gaga sei. Für Kelly sind die Hinweise eindeutig, dass die Sängerin ein Baby erwartet. Erst jetzt deutete sie auf einem Foto auf Gagas Bauch und meinte: "Ich denke, sie ist schwanger, weil sie genau diesen Teil ihres Körpers immer verdeckt. Aber auch ihr Style hat sich verändert. Zum Beispiel die Haarfarbe. Man darf sich ja die Haare nicht mehr blondieren, wenn man schwanger ist."

Schon bevor Kelly ihre Vermutung aussprach, kamen vermehrt Gerüchte auf, es könnte Nachwuchs im Hause des Popstars anstehen. So habe sie sich beispielsweise bei ihrem Konzert in Rumänien backstage ständig übergeben müssen, verrieten Mitarbeiter. Ob also vielleicht doch ein Baby Gaga unterwegs ist?

21.09.2012, 16:41
dal/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum