Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.01.2017 - 14:24

Das waren die Skandale und Tragödien des Jahres

02.01.2009, 14:06
Nicht nur Trennungen und Nachwuchs haben die Fans des gepflegten Boulevardjournalismus begleitet, sondern auch Skandale und Tragödien. Wie zum Beispiel Britney Spears' Zusammenbruch, wegen dem sie sogar das Besuchsrecht für ihre beiden Kinder verloren hat. Oder der tragische Todesfall von Heath Ledger, der der Welt mit seiner Darstellung des Jokers im Batman-Sequel „The Dark Knight“ ein würdiges Vermächtnis hinterließ. Oder die Krebserkrankung von Patrick Swayze, dem anfangs nur mehr fünf Wochen zu leben gegeben wurden. 2008 hat er den Kampf gewonnen, für das neue Jahr kann er weiterhin nur hoffen. Und auch Jennifer Hudson musste 2008 viel leiden - ihre Mutter, ihr Bruder und ihr Neffe wurden brutal ermordet.

Britney Spears:

Die ehemalige Popprinzessin hat sich nach ihrer Glatzenrasur im Jahr 2007 auch 2008 einiges geleistet. So musste sie im Jänner gleich zweimal zwangseingewiesen werden. Mehrere Tage verbrachte sie jeweils bei ihren erzwungenen Aufenthalten in den Kliniken. Zu ihrer eigenen Sicherheit, wie es hieß, wurde sie sogar unter Beobachtung gestellt. Bei einem ihrer Zusammenbrüche hatte sie sich mit ihrem jüngeren Sohn Jayden James (heute 2) ins Badezimmer eingesperrt und wirres Zeug von sich gegeben. Die Folge: Vorübergehend wurde ihr nach dem Sorge- auch das Besuchsrecht für ihre beiden Buben (Sean Preston ist ein Jahr älter als Jayden) entzogen, sie selbst wurde unter die Vormundschaft ihres Vaters gestellt. Was ihr nachweislich gut tut. Denn die 27- Jährige ist wieder auf dem Weg nach oben. Derzeit zumindest...

Heath Ledger:

Das Drama um den 28- jährigen aufstrebenden Schauspieler hat nicht nur seine Familie und Freunde, sondern die halbe Welt erschüttert. Ledger war im Jänner an einer versehentlichen Medikamentenüberdosis gestorben, war von der Putzfrau tot in seinem Bett gefunden worden. Zunächst wurde über einen Selbstmord gerätselt, Gerüchte machten die Runde, Ledger habe sich so in seine Rolle des Jokers hineingesteigert, dass er depressiv und wahnsinnig geworden sei. Er habe nicht mehr schlafen können und sich deswegen mit Schlafmitteln zugeschüttet. Schließlich stellte die Polizei die Ermittlungen ein. Es war ein tragischer Unglücksfall.

Patrick Swayze:

Im Jänner erfuhr der „Dirty Dancing“- Star, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs leidet, im März erfuhr auch die Welt davon. Und bangte mit dem Schauspieler, dem anfangs laut einer Zeitung nur mehr fünf Wochen zu leben gegeben wurden. Doch der 56- Jährige strafte diese Berichte Lügen und kämpfte gegen die Krankheit an. Bisher mit Erfolg, er steht sogar für die FBI- Serie „The Beast“ vor der Kamera. Doch Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört zu den gefährlichsten Krebsarten überhaupt. 2008 hat Swayze den Kampf gewonnen, doch er wird noch mehr kämpfen müssen...

Jennifer Hudson:

Die 27- jährige Oscar- Preisträgerin musste einen Schicksalsschlag verdauen, der seinesgleichen sucht: Ihre Mutter, ihr Bruder und ihr erst siebenjähriger Neffe wurden brutal ermordet. Der Grund dafür: Eifersucht. Denn der Ex- Mann ihrer Schwester vermutete, sie hätte einen neuen Freund – und richtete ein Blutbad an. Im Haus der Familie erschoss er Hudsons Mutter und ihren Bruder, drei Tage später wurde die Leiche des kleinen Julian in einem Auto gefunden. Er war ebenfalls erschossen worden. Hudsons vorbestrafter Schwager wurde angeklagt und muss sich vor Gericht des dreifachen Mordes verantworten.

Was sich sonst noch zutrug:

  • Aufgrund des Autorenstreiks wurde im Februar die Golden- Globes-Gala abgesagt. Die Gewinner wurden lediglich im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.
  • Im Juli wurde Christian Bale verhaftet, weil er auf seine Mutter und seine Schwester losgegangen sein soll. Er wurde befragt und Stunden später gegen eine Kaution wieder freigelassen. Einen Monat später gab die Polizei bekannt, dass sie keine weiteren Ermittlungen anstellen würden.
  • Blink- 182- Dummer Travis Barker und Adam „DJ AM“ Goldstein überlebten im September einen Absturz mit einem Flugzeug. Der Learjet war kurz nach dem Start abgestürzt und ging in Flammen auf. Die Stars überlebten nur knapp.
  • Mehrere minderjährige Disney- Stars sorgten über das Jahr verteilt für Aufsehen, weil sie entweder – wie Vanessa Hudgens – Nacktfotos von sich verschickten, die dann im Internet auftauchten, oder weil sie sich – wie Miley Cyrus – von Star- Fotografin Annie Leibovitz nur mit einem Tuch bekleidet ablichten ließen.
  • Der 61- jährige Rolling- Stones- Gitarrist Ron Wood verließ seine 53- jährige Ehefrau Jo für seine 20 Jahre alte Geliebte Ekaterina Iwanowa und blieb auch klaren Verstands nach seiner Alkoholentziehungskur dabei.
  • Und der 66- jährige Ex- Beatle Paul McCartney and Ruhe nach der Scheidung von Heather Mills, die umgerechnet 31 Millionen Euro erhielt, ein Fünftel dessen, was sie gefordert hatte. Seine Neue ist die 47- jährige Amerikanerin Nancy Shevell, die noch mit einem Staranwalt verheiratet sein soll.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum