Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 09:04

Cox: "David wollte mich in Disney World rumkriegen"

15.04.2011, 13:00
Obwohl sich das Schauspieler-Ehepaar Courteney Cox und David Arquette vor einem halben Jahr offiziell getrennt hat, scheint er seine Finger noch immer nicht von seiner Ehefrau lassen zu können. So geschehen, als die beiden vor Kurzem gemeinsam mit Tochter Coco in Disney World waren.

"Er wollte mich rumkriegen", berichtete Courteney Cox in der TV- Talkshow von David Letterman wenige Tage nach dem gemeinsamen Besuch in Disney World. "Er hat es wirklich hartnäckig versucht und ich habe gesagt: 'Für dieses Fahrgeschäft gibt es erstmal keinen schnellen Zutritt'."

Dass der hohe Sexualtrieb ihres Ehemannes den ehemaligen "Friends"- Star jedoch mehr als belastet, zeigte sich schließlich bei einem Radiointerview mit Howard Stern. Dort wurde eine unbekümmerte Frage nach dem Vorfall in Disney World zu einer Grundsatzdiskussion über ihre Bedürfnisse als Paar.

David Arquette wolle einfach zu viel Sex – und vor allem in unpassenden Momenten, so Cox. "Das ist eines unserer Probleme in unserer Beziehung. Jedes Mal, wenn ich nur von David getröstet werden will, schafft er es buchstäblich nicht, einfach nur für ein paar Sekunden seinen Arm um mich zu legen, ohne dabei erregt zu werden", gestand Cox Stern unverblümt. Auch in Disney World sei das so gewesen, so Cox weiter. "Das war einfach nicht der richtige Zeitpunkt. Wir machen eine schwere Zeit durch."

Cox schließt Scheidung noch aus

Eine Scheidung von ihrem Ehemann, der erst kürzlich erfolgreich einen Alkohol- Entzug hinter sich gebracht hat, kommt für Cox aber offenbar nicht in Frage. "Die Wahrheit ist, dass wir uns einfach so sehr lieben. Wir haben tiefe Gefühle füreinander, aber wir sind wirklich verschieden. Er ist ein sehr geselliger Mensch, sehr extrovertiert. Ich bin aber eher introvertiert."

Weiters beteuerte die 39- Jährige, dass sie seit ihrer Trennung von Arquette noch keinen neuen Mann gefunden habe. Auch die angebliche Liaison mit ihrem Serienkollegen aus "Cougar Town", Josh Hopkins, sein "komplett platonisch". Auf Sterns Frage, ob sie mit anderen Männern Sex gehabt habe, erklärte sie vehement: "Ich hatte keinen Sex."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum