Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 08:14
Foto: Viennareport / Video: Bullspress

Courtney Love schockt als geisterhaftes Gerippe

24.06.2009, 11:56
Wer derzeit zufällig Courtney Love in Midtown Manhattan (Foto) über den Weg läuft, könnte das Gefühl haben, einem Geist zu begegnen. Die 44-jährige Sängerin ist völlig ausgemergelt, die Arme scheinen nur noch aus Skelett und Sehnen zu bestehen, die Beine sind streichholzdünn, ihr Gesicht ist aschfahl. "Courtney ist nur noch Haut und Knochen. Ihre Figur ist so klapprig, dass ihr Kopf viel zu groß für den Rest des Körpers erscheint", so ein besorgter Bekannter des Stars. Ist Courtneys Diätwahn schon krankhaft?

Noch vor drei Jahren hatte sich die Witwe von "Nirvana"- Sänger Kurt Cobain kurvig und wohlgenährt gezeigt. Das Gewicht hatte ihr geholfen, ihre Drogensucht zu besiegen. Doch dann kam ein Knick. Die 44- Jährige begann extrem zu hungern. Ernährte sich nur noch von Fisch, Gemüse und Proteinshakes. Außerdem checkte sie mehrmals in eine Klinik für Darmspülungen und Fasten ein. Offiziell war sie dort zur Entgiftung.

Heuer im Jänner gestand sie gegenüber dem "Elle"- Magazin, dass sie sich gerne ein Magenband einsetzen lassen würde. Die Ärzte hätten ihr aber davon abgeraten, weil sie dafür einfach nicht fett genug sei. Jetzt wird aber gemunkelt, dass sie sich der Operation möglicherweise doch unterzogen habe. Auch eine Fettabsaugung soll durchgeführt worden sein. Courtney dementiert natürlich - ihr Aussehen sendet aber eine andere Botschaft.

Love war am Montag, als die Aufnahme oben gemacht wurde, in ihrer Bank in New York für ein Gespräch. Es heißt, dass die Kreditkartenfirma American Express die Sängerin verklagt hat, nachdem diese ihre Kreditkartenrechnungen schuldig geblieben sei.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum