Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.06.2017 - 15:54
Foto: ORF/Thomas Ramstorfer

Cottrial, Jukic & Co.: Das sind die neuen "Dancing Stars"

02.11.2010, 14:26
Ab dem 11. März 2011 wird im ORF wieder das Tanzbein geschwungen. Wer überzeugt war, dem Staatsfunk müssten mittlerweile die Stars ausgegangen sein, der sei eines Besseren belehrt: Unter den acht seit Dienstag bekannten Kandidaten finden sich bis auf eine Ausnahme durchwegs prominente Namen. Und das sind: Mirna Jukic (2.v.r.), Christine Kaufmann, Alexandra Meissnitzer (2.v.l.), Cathy Zimmermann, James Cottriall (Bild li.), Reinhard Nowak (Bild re.), Markus Wolfahrt und Mike Galeli.

Mit Zimmermann ist damit auch wieder eine ORF- Moderatorin am Start. Als Siegerin der bisher letzten Staffel des Quotenzugpferds ging im Mai 2009 Claudia Reiterer, wie die "Niederösterreich heute"- Moderatorin beim Staatsfernsehen, aus dem Bewerb hervor (siehe Infobox).

Und das sind die neuen "Dancing Stars":

Die Damen:

  • Mirna Jukic, Schwimmerin und Freundin von Jürgen Melzer, freut sich schon auf die Show: "Tanzen ist für mich definitiv auch eine sportliche Herausforderung - ich habe im Wasser sehr viel Ausdauer, aber an Land schaut das anders aus." Die erfolgreiche Sportlerin über ihre tänzerischen Fähigkeiten: "Meine Freunde behaupten, dass ich ein sehr gutes Takt- und Rhythmusgefühl habe. Ein paar Grundschritte habe ich mir zeigen lassen, sonst ist das aber Neuland für mich."
  • Schauspielerin Christine Kaufmann: "'Dancing Stars' bedeutet für mich eine sehr positive neue Aufgabe und ich sehe es als Kompliment, dass man mir zutraut, das durchzustehen. Ich komme ja vom klassischen Ballett und ein Vorteil ist auch, dass ich jeden Tag trainiere - vor allem Beweglichkeit. Körperlich bin ich also fit. Standardtänze, außer Walzer - was ja jeder kann -, sind für mich Neuland."
  • Alexandra Meissnitzer, die in diesem Winter auch wieder als ORF- Kommentatorin bei den alpinen Skibewerben mit dabei ist: "'Dancing Stars' ist auf jeden Fall eine sehr große Herausforderung für mich, aber ich sehe das auch als Möglichkeit, mich einmal von einer ganz anderen Seite - weg von der Skirennläuferin und einfach als Frau - zeigen zu können."
  • "Niederösterreich heute"- Moderatorin Cathy Zimmermann über ihr tänzerisches Können: "Ich habe zwar sechs Jahre klassisches Ballett und Modern getanzt, aber verglichen mit Turniertanz ist das wie Zwetschken und Karotten. Und außerdem ist das auch schon mehr als 15 Jahre her. So gesehen ist das etwas komplett Neues für mich."

Die Herren:

  • Der in Österreich lebende Brite James Cottriall schaffte mit seiner Single "Unbreakable" den Sprung an die Spitze der Ö3- Hörercharts. Auch er wagt nun den Schritt aufs Tanzparkett: "Tanzerfahrung habe ich gar keine. Nachdem ich die Anfrage bekommen habe, habe ich mir eine Tanzstunde genommen und die Lehrerin gefragt, ob ich das schaffen kann. Sie hat Ja gesagt. Ich bin also kein Profi und kenne jetzt einige Schritte. Lust hatte ich sofort." Über die körperliche Herausforderung meinte er: "Das wird sicher sehr anstrengend, macht mich dafür aber körperlich fit. Ich bin mit 110 Prozent dabei und werde richtig Gas geben."
  • Mike Galeli wurde in Istanbul geboren, ist aber in Österreich aufgewachsen. Der smarte Vorarlberger ist in der Türkei ein Star, der in mehreren populären Serien die Hauptrolle spielte: "Die Sendung hat mich immer schon gereizt. Da ich in Österreich wohne und hier zu Hause bin, wollte ich auch unbedingt hier mitmachen." Über Ehrgeiz weiter: "Natürlich will jeder gewinnen oder zumindest weiterkommen. Aber übertriebener Ehrgeiz kann einem auch manchmal im Weg stehen. Weiter kommt man mit Disziplin, Vernunft und überlegtem Handeln." Tanzschule habe ich keine besucht, aber 20 Jahre lang habe ich bei Modeschauen Choreographien einstudiert. Der einzige Tanz, vor dem ich Angst habe, ist der Walzer."
  • Kabarettist Reinhard Nowak behauptet von sich selbst, kaum Takt- oder Rhythmusgefühl zu haben. Vor seiner Zusage holte er aber noch ein wichtiges Okay ein: "Ich habe zuerst einmal meine Frau gefragt, ob ich mitmachen soll, und sie hat gesagt 'Das musst du machen'." Und weiter: "Ich betrachte 'Dancing Stars' als Herausforderung und mich interessiert, ob ich's schaff'." Über seine tänzerische Vorbildung verrät Nowak: "Ich hatte keine einzige Tanzstunde und bin gespannt, wie die mich hinkriegen."
  • Bereits 2009 hatte Volksmusikant Markus Wolfahrt bei "Dancing Stars" zugesagt, konnte dann aber wegen eines Beinbruchs doch nicht mittanzen: "Ich habe keine tänzerische Vorbildung - aber umso mehr freu' ich mich schon drauf. Als Musiker bin ich zwar mit Rhythmusgefühl beschenkt, aber man hat da natürlich schon seine eingefahrenen Abläufe. Wir treten zum Beispiel immer voll mit der Ferse auf, was ja von der 'Dancing Stars'- Jury nicht so gerne gesehen wird." Außerdem möchte Wolfahrt einen TV- Ausrutscher wieder ausbügeln: "Ich habe einmal bei 'Carmen Nebel' Walzer getanzt, mir wurde schwarz vor Augen und ich bin vor laufender Kamera zusammengeklappt. Darauf werde ich immer wieder angesprochen - und dieses Bild möchte ich jetzt ein für alle Mal geraderücken."

ORF hofft auf reges Zuschauerinteresse

Im ORF hofft man, mit der sechsten Staffel wieder mehr Zuseher vor die Bildschirme zu locken. Die fünfte Ausgabe der Show lief zwar immer noch sehr erfolgreich, verzeichnete aber Rückgänge im Seherinteresse. Bei den zehn Ausgaben der fünften Staffel der Show waren durchschnittlich 787.000 Zuschauer (Voting) mit dabei (Marktanteil 38 Prozent). Die Sendungen der vierten Staffel lagen beim Voting bei durchschnittlich 1,276 Millionen Sehern und 53 Prozent Marktanteil, die dritte Staffel hatte durchschnittlich 1,267 Millionen Zuseher (53 Prozent Marktanteil) beim Voting.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum