Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 03:47
Foto: AP

Clooney will seine Asche an Freunde verschenken

22.09.2011, 09:33
Kaum ist der 50. Geburtstag gefeiert, macht sich George Clooney schon Gedanken über seinen Tod. Und es wäre nicht Clooney, hätte er nach seinem Ableben nicht eine ganz spezielle Aufgabe für seine besten Freunde. Die sollen nämlich seine Asche geschenkt bekommen. "Jeder wird dann einen Teil der Asche an einem Ort verstreuen müssen, an den ich nie gereist bin", sagte er dem französischen Magazin "Gala". "Das wird für mich die letzte Gelegenheit sein, die Welt zu sehen."

In seinem Testament hat Clooney nach eigenen Angaben auch seine Bereitschaft zur Organspende festgehalten. Sein Notar habe ihm aber gesagt, dass seine Leber wohl niemand nehmen werde - ein Seitenhieb auf seine Liebe für alkoholische Getränke, meinte der 50- Jährige.

Auf die Frage, warum er mit der Trennung von Frauen scheinbar stets problemlos klarkomme, sagte Clooney mit einem Lachen: "Ich weiß nicht. Sicherlich hilft mir das Trinken zu vergessen. In der Liebe bin ich ein Überlebenskünstler. Ich versuche, meine emotionalen Enttäuschungen zu überwinden."

Clooney war bis zum Sommer mit dem italienischen Model Elisabetta Canalis liiert. In jüngster Zeit wird er häufig mit der amerikanischen Schauspielerin und Ex- Wrestlerin Stacy Keibler gesehen. Eine Familiengründung erwägt Clooney aber weiter nicht. "In Bezug auf mein Privatleben mache ich nie Pläne", so Clooney. "Ich versuche einfach, von Tag zu Tag zu leben. Ich habe keinerlei Idee, wo ich in zehn Jahren sein werde. Ich will nur lebendig bleiben."

22.09.2011, 09:33
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum