Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 10:25

Christopher Plummer ältester Oscarpreisträger

27.02.2012, 04:29
Für den ersten Oscar in seiner knapp 60-jährigen Film- und Theaterkarriere hat Christopher Plummer bei der 84. Oscar-Gala stehende Ovationen von seinen Kollegen im Publikum erhalten. "Du bist nur zwei Jahre älter als ich, Darling, wo warst du mein ganzes Leben lang?", so der 82-Jährige, der nun der älteste jemals mit einem Oscar ausgezeichnete Schauspieler ist, mit Blick auf seine goldene Statuette.

Plummer wurde für seine Rolle eines sich im hohen Alter als homosexuell outenden Vaters in Mike Mills' "Beginners" als bester Nebendarsteller ausgezeichnet und setzte sich damit u.a. gegen seinen gleichaltrigen Konkurrenten Max von Sydow ("Extrem laut und unglaublich nah") durch.

Mit dem "Geständnis", das er bereits kurz nach seiner Geburt mit dem Schreiben seiner Dankesrede angefangen hatte, sorgte Plummer für Lacher. "Aber das ist so lange her, ich habe schon einiges vergessen." Zeit, seinem Regisseur zu danken, "ohne den ich heute nicht hier wäre", hatte er trotzdem - ebenso wie seinem Co- Darsteller Ewan McGregor. Dieser sei ein "herausragender Künstler", "mit dem ich sehr gerne meinen Award teilen würde, wenn ich ein wenig Anstand hätte - aber den habe ich nicht". Eine besondere Ehre sprach er seiner Ehefrau Elaine zu: den Friedensnobelpreis - "dafür, dass sie mich jeden Tag meines Lebens rettet".

Der am 13. Dezember 1929 in Toronto, Kanada, geborene Plummer setzte mit seinem Gewinn einen Altersrekord, den bis dato Jessica Tandy (1909 - 1994) hielt. Sie wurde vor knapp 20 Jahren im betagten Alter von 81 Jahren für ihre Rolle in "Miss Daisy und ihr Chauffeur" mit einem Oscar ausgezeichnet.

Die Auszeichnung für Plummer kommt nicht unerwartet: Für seine Rolle in Mills' autobiografischem Indie- Glanzstück hatte er bereits einen Golden Globe, einen SAG- Award sowie einen BAFTA erhalten. Für Plummer war es die zweite Oscar- Nominierung innerhalb von nur drei Jahren: 2010 musste er sich mit seiner Darstellung des sterbenden Leo Tolstoi in Michael Hoffmanns "Ein russischer Sommer" gegen Austro- Export Christoph Waltz ("Inglourious Basterds") geschlagen geben.

Plummer gilt als einer der bedeutendsten Filmschauspieler der Nachkriegszeit, sein Ursprung aber liegt am Theater, wo er die großen Shakespeare- Rollen von Hamlet bis King Lear spielte und am Broadway als Cyrano de Bergerac oder John Barrymore gefeiert wurde. Der Durchbruch im Filmgeschäft kam mit einer Rolle, die er heute als die schwerste seiner Karriere bezeichnet, "weil sie furchtbar und sentimental und schnulzig war": Jene des Barons von Trapp in "The Sound of Music" (1965) an der Seite von Julie Andrews. Weniger Rührseliges wie John Hustons "Der Mann, der König sein wollte" (1976) oder Terry Gilliams "Twelve Monkeys" (1995) folgten. Bis heute zeigt sich der 82- Jährige nicht müde, war zuletzt in der Stieg- Larsson- Verfilmung "Verblendung" und in zahlreichen Nebenrollen von "Das Kabinett des Doktor Parnassus" bis "A Beautiful Mind" zu sehen.

27.02.2012, 04:29
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum