Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.03.2017 - 05:03
Foto: Viennareport

Christina Applegate beim Rauchen erwischt

10.04.2009, 16:37
Seit einem halben Jahr ist Christina Applegate wieder gesund, krebsfrei. Sie besiegte die schlimme Krankheit und wollte nur eines: leben. Und sich ihre Träume erfüllen, nicht mehr auf Dinge warten. Doch die neuesten Bilder passen so gar nicht zu einer jungen Frau, die dem Tod von der Schippe gesprungen ist und neue Hoffnung geschöpft hat: Der „Samantha Who?“-Star wurde beim Rauchen erwischt.

In Los Angeles spazierte die 37- Jährige am Mittwoch seelenruhig durch die Straßen. In der einen Hand einen Coffee- to- go, in der anderen eine Zigarette. Und weil in der Stadt der Schönen und Reichen auch Paparazzi nicht weit sind, dauerte es nicht lange, bis einer der Fotografen die 37- Jährige erblickte und abdrückte.

„Sie ist auch nur ein Mensch“

Fans sind schockiert darüber, dass ihr Idol, das sich wegen der Krebserkrankung beide Brüste abnehmen ließ, trotz des gesundheitlichen Dramas nicht von den Zigaretten lassen kann. Dabei hatte Applegate, als sie die Diagnose Brustkrebs bekommen hatte, dem blauen Dunst sofort abgeschworen. Eine Quelle zu „The Insider“: „Christina hat vor ihrer Erkrankung lange geraucht. Als sie die schlimmen Nachrichten letztes Jahr bekommen hat, hat sie sofort damit aufgehört. Aber wie wir alle wissen: Es ist schwer, eine Sucht zu besiegen.“ Und: „Sie ist auch nur ein Mensch.“

Vergangenes Frühjahr hatte Applegate erfahren müssen, dass sie an Brustkrebs erkrankt war – und begann zu kämpfen. Da in ihrer Jugend auch ihre Mutter, die die Krankheit besiegt hat, an derselben Krebsart erkrankt war und Christina die Chemotherapie miterleben musste, entschloss sie sich im Juli zu einer doppelten Mastektomie. Im August konnte sie verkünden, dass sie durch die Entfernung der beiden Brüste „absolut 100 Prozent“ geheilt sei. Im November ließ sie sich ihren Busen wieder rekonstruieren.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum